A92: Pferdeanhänger stürzt um und legt Verkehr lahm

München - Stundenlang standen Ausflügler am Sonntag auf der A92 und A99 im Stau. Grund dafür war ein umgestürzter Pferdeanhänger.

A92: Unfall mit Pferdeanhänger

Zwei Leichtverletzte und sechs geschockte Kinder sind die Bilanz eines Unfalls auf der A 92. Ein Gespann des Voltigiervereins Starnberg, ein VW-Bus samt Pferdeanhänger, ist am Sonntag gegen 14 Uhr verunglückt. Der Anhänger hatte sich gelöst und war umgestürzt. Dabei öffnete sich die Dachverkleidung und die Pferde stürzten heraus. Eines der Tiere erlitt leichte Verletzungen und wurde von einem Tierarzt der Pferdeklinik Aschheim versorgt, der mit Geleit der Feuerwehr Aschheim zum Unfallort gebracht wurde.

Ein weiteres Auto war mehrfach gegen die Leitplanken geprallt. Der genaue Unfallhergang ist unklar. Die sechs Kinder wurden via eines Notausgangs außerhalb des Gefahrensbereichs gebracht und dort von der Feuerwehr Oberschleißheim betreut. Sie konnten von dort die Betreuung ihrer Lieblinge beobachten. Anschließend wurden die Kinder im Feuerwehrhaus weiter versorgt.

Durch die Sperrung zweier Fahrspuren bildete sich über Stunden ein erheblicher Stau auf A99 und A92.

Rubriklistenbild: © Gaulke

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Nach Liebesspiel in der U-Bahn: Das sagt ein MVG-Mitarbeiter
Nach Liebesspiel in der U-Bahn: Das sagt ein MVG-Mitarbeiter

Kommentare