A99: Schwerer Lkw-Unfall mit 5 Verletzten

München - Schwerer Unfall vermutlich auf der Heimfahrt aus dem Urlaub: Der Fahrer eines Ford Focus prallte gegen einen Lkw. Es wurden nach ersten Erkenntnissen fünf Menschen verletzt.

A99: Schwerer Lkw-Unfall mit mehreren Verletzten

Der Unfall ereignete sich in der Nacht auf Freitag gegen 5.45 Uhr auf der A99 Richtung Stuttgart zwischen dem Autobahndreieck Feldmoching und der Ausfahrt Ludwigsfeld. Offenbar auf der Rückfahrt vom Urlaub fuhr ein mit vier Personen besetzter Ford Focus mit einem Neu-Ulmer Kennzeichen auf das Heck eines Lkw auf. Der Aufprall war derart heftig, dass das Dach des Autos abgerissen wurde.

Der Lkw kam nach dem Aufprall von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Böschung und stürzte um. Die Pkw-Insassen erlitten teils schwere Verletzungen; der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Im Einsatz waren die Feuerwehr Oberschleißheim und der Rettungsdienst, u. a. ein Hubschrauber.

Die A99 war wegen der Landung des Hubschraubers komplett gesperrt und ist wegen der Bergung nach wie vor teilweise gesperrt.

Rubriklistenbild: © Thomas Gaulke

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion