Abbieger überfährt Fußgängerin

München - Offenbar ging ihm das Abbiegen nicht schnell genug. Dabei hat ein 27-jähriger Fahrer im Münchner Süden eine Frau übersehen und überfahren.

Ein 27-Jähriger überholte am Freitagmorgen mit seinem Renault Clio und hoher Geschwindigkeit ein vor ihm fahrendes Auto, das ebenfalls von der Schwanseestraße nach links in die Chiemgaustraße einbog. Dabei übersah der 27-Jährige eine Frau, die auf Höhe der Fußgängerfurt und bei grüner Ampel die Chiemgaustraße überquerte. Die 53-Jährige wurde von dem Renault erfasst, erlitt ein schweres Gehirntrauma und schwere Prellungen am ganzen Körper.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager

Kommentare