Abbieger überfährt Fußgängerin

München - Offenbar ging ihm das Abbiegen nicht schnell genug. Dabei hat ein 27-jähriger Fahrer im Münchner Süden eine Frau übersehen und überfahren.

Ein 27-Jähriger überholte am Freitagmorgen mit seinem Renault Clio und hoher Geschwindigkeit ein vor ihm fahrendes Auto, das ebenfalls von der Schwanseestraße nach links in die Chiemgaustraße einbog. Dabei übersah der 27-Jährige eine Frau, die auf Höhe der Fußgängerfurt und bei grüner Ampel die Chiemgaustraße überquerte. Die 53-Jährige wurde von dem Renault erfasst, erlitt ein schweres Gehirntrauma und schwere Prellungen am ganzen Körper.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
FCB-Meisterfeier: Sperrungen, Kontrollen und keine U-Bahn 
FCB-Meisterfeier: Sperrungen, Kontrollen und keine U-Bahn 

Kommentare