MVG zählt mehr Zugriffe

Abfahrtszeiten: QR-Codes immer beliebter

München - Die QR-Codes auf den MVG-Fahrplänen an den Haltestellen von U-Bahn, Bus und Tram werden immer beliebter.

2012 zählte die MVG rund 110 000 Zugriffe, etwa 20 Prozent mehr als 2011. Mithilfe dieser Quick-Response-Codes können Nutzer von Smartphones auf die Echtzeitdaten aus den Betriebsleitsystemen der MVG zugreifen, um sich über die aktuellen Abfahrtszeiten an der jeweiligen Haltestelle zu informieren. Mehr unter www.mvg-mobil.de/qr.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare