Abschied von Alt-Oberbürgermeister

Kronawitter wird beigesetzt: Seine Botschaft an die Münchner

+
Am Dienstag nimmt die Stadt Abschied von Georg Kronawitter.

München - Alt-OB Georg Kronawitter wird am Dienstag zu Grabe getragen. In seinen Gedichten zeigte er sich stets als Optimist und voller Energie - was er in die Stadt weitertrug.

Es war erst im Dezember, als der ­damals 87-jährige Georg Kronawitter seinen Freunden einen kleinen Gedichtband schickte. Es sollte ein Abschiedsgruß sein – und ein Dankeschön. Auf eines seiner selbst verfassten Jugendwerke war er besonders stolz: Freud und Leid, so der Titel. „Das ist eine Botschaft, die für alle gilt. Jederzeit“, sagte er damals der tz.

Die gefühlvollen und tiefromantischen Verse zeigen: Georg Kronawitter war schon immer ein Optimist, voller positiver Energie. Und genau das liebten so viele an ihm. Am Dienstag wird der Alt-OB zu Grabe getragen – und ja, die Münchner werden ihm einen würdigen Abschied bereiten. Auch voller Dankbarkeit.

Um 10.30 Uhr beginnt im Alten Peter die Trauerfeier für den leidenschaftlichen SPD-Politiker. Es war Kronawitters Lieblingskirche. Natürlich: Viel Polit-Prominenz hat sich für die Feierlichkeit angesagt – unter anderem SPD-Chef Sigmar Gabriel. Auch OB Dieter Reiter wird sprechen. Dennoch soll die Trauerfeier sehr familiär bleiben: So wird unter anderem Georg Kronawitters Sohn Florian einige Worte an die Trauergemeinde richten – über den geliebten Papa, über die Trauer, aber auch die Dankbarkeit.

Denn Freunde wissen: Trotz der großen Polit-Karriere war dem „roten Schorsch“ nichts wichtiger als seine Familie. „Meine Frau, meine Kinder gaben mir immer den Halt, den ich brauchte“, betonte der Alt-OB mehrfach. Auch, als ihm seine Parkinson-Erkrankung immer mehr zu schaffen machte, erwähnte er zuallererst seine Liebsten: „Meine Familie erleichtert mir die Last, dieses Leiden zu tragen“, sagte er damals unserer Zeitung. „Ich kämpfe daher gerne weiter.“

Am 28. April verlor er diesen Kampf – er verstarb im Klinikum Bogenhausen an einer Lungenentzündung. Eine Folgeerkrankung seines Parkinson-Leidens.

Der große Kronawitter – am Dienstag besteht bis 14 Uhr die Möglichkeit für alle Trauernden, sich am aufgebahrten Sarg von dem Verstorbenen zu verabschieden. Natürlich liegen auch Kondolenzbücher aus, in die sich jeder eintragen darf. Beerdigt wird Georg Kronawitter dann am späten Nachmittag – im engsten Familienkreis. So hatte er es sich gewünscht.

Alt-OB Georg Kronawitter - Sein Leben und Wirken in Bildern

Reproarchiv / 1985
1985: Der OB beim Wiesn-Anstich. , © mm-Bildarchiv
1977: Der OB mit Josef Ratzinger, der im selber Jahr zum Erzbischof ernannt wurde. © mm-Bildarchiv
›
1987: Mit Ministerpräsident Franz Josef Strauß auf dem Oktoberfest. © ullstein bild - Teutopress-tz
1987: Prinz Charles zu Besuch in München.   © mzv-mm
Horst Haitzinger, Georg Kronawitter, Dirk Ippen und Dieter F. Hoebusch in einer Haitzinger-Ausstellung.  © mzv-mm
1999: Wahlparty der SPD bei der OB-Wahl. © Kurzendörfer
Georg Kronawitter 22.4.2005Repro: Reinhard Kurzendoerfer
1977: Kronawitter mit Kardinal Josef Ratzinger. © mzv
1991: Mit Architekt Stefan Braunfels und einem Modell des Marienhofes. © mzv-mm
Gedenken an Karl Valentin mit Gisela Freilinger, Valentins Tochter. © mm-Bildarchiv/dpa
Reproarchiv
Der OB und der MOnaco Franze: Kronawitter mit Helmut Fischer. © mm-Bildarchiv
Michail Gorbatschow zu Besuch in München. © mm-Bildarchiv
Oktoberfest: Max Streibl, Christian Ude, Georg Kronawitter und Christian Schottenhamel (ca. 1991). © Schlaf
60er Jahre: Hermann Schmid (li.) und ganz rechte Georg Kronawitter. © Schlaf
.
Kronawitter mit Gustl Bayrhammer. © mm-Bildarchiv
2008, ein Buch über die Oberbürgermeister: Christian Ude und Georg Kronawitter © mzv-tz
2014 war der Münchner Merkur zum Interview beim Alt-Oberbürgermeister und seiner Frau Hildegard zu Gast. © Haag Klaus
Der Holocaust-Überlebende Max Mannheimer (r) und der Alt-Oberbürgermeister von München, Georg Kronawitter, bei der Verleihung der Ohel-Jakob-Medaille der israelitischen Kultusgemeinde München. © dpa
die
 © Bodmer Oliver
Drei Altbürgermeister unter sich: Hans-Jochen Vogel, Georg Kronawitter und Christian Ude. © Bodmer Oliver
Kronawitter als amtierender Oberbürgermeister vor einer Fotografie der bayerischen Landeshauptstadt, aufgenommen im April 1988. © picture-alliance / dpa
22
Wahlkampf mit Dieter Reiter am Pep in Neuperlach. © Kurzendörfer Reinhard
Bei einer Matinee für Thomas Wimmer:Georg Kronawitter und Hans-Jochen Vogel. © Westermann Michael
Foto Bernd Lindenthaler
Georg Kronawitter bei München ist bunt. © Bernd Lindenthaler
Florian Pronold übergibt dem Alt-OB die Rothemund-Medaille. © Schlaf Marcus
Ehrenbürger der Stadt München auf Bustour durch die Neubaugebiete: v.l. Otto Meitinger, Georg Kronawitter, Charlotte Knobloch, Hans-Jochen Vogel, hinten Beate Merk und Christian Ude. © Schlaf
Der Münchner Oberbürgermeister Christian Ude (M - SPD) und seine Amtsvorgänger Georg Kronawitter (l) und Hans-Jochen Vogel (r) stehen am Samstag (08.05.2010) in München (Oberbayern) bei der Kundgebung und Veranstaltung "München ist bunt" auf der Bühne. © dpa
Kundgebung zum Tag der Arbeit 1. 2009: Georg Kronawitter und Hans-Jochen Vogel. © Schlaf
2008: Gedenktafel für Thomas Wimmer. © Haag
Kronawitter mit seinem Schülerausweis. © Kurzendörfer
Rechtsextreme Demo Demonstration auf der Theresienwiese Nazis demonstrieren Gegen-Demo in der Lindwurmstraße und Kundgebung am Marienplatz mit Hans-Jochen Vogel und Georg KronawitterFoto: Marcus Schlaf, 2.4.5gespeichert unter kund052
Kronawitter und Vogel bei einer Gegenkundgebung zu einer rechtsextremen Demonstration. © Schlaf
DR. HILDEGARD UND GEORG KRONAWITTER - MARGUERITENBALL 2005 im Dt. Theater am 05.02.05Foto Sigi Jantz -B.A.-
2005: Mit Gattin Hildegard im Deutschen Theater. © Jantz
Unterschriftensammlung für Bürgerbegehren gegen Hochhäuser in München (am Sendlinger-Tor-Platz mit Alt-OB Georg Kronawitter)Foto: Marcus Schlaf, 14.4.4gespeichert unter high6
Unterschriftensammlung für das Bürgerbegehren gegen Hochhäuser. © Schlaf
Unterschriftensammlung für Bürgerbegehren gegen Hochhäuser am Sendlinger Tor. © Schlaf
Kronawitters 80. Geburtstag im Jahr 2008. © Bodmer
Kronawitter mit Sohn Florian und Frau Hildegard. © babiradpicture - abp
Reproarchiv
Der Alt-OB als Einjähriger. © mm-Bildarchiv
Liebevoll hängte der Alt-OB Hans Jochen Vogel seinem Nachfolger die Amtskette um. © mm-Bildarchiv
Reproarchiv
Die Olympiafahne wird 1972 an OB Georg Kronawitter übergeben. © mzv-Bildarchiv
30foto klaus haag gesp unt kwitter15
2014 war der Münchner Merkur zum Interview beim Alt-Oberbürgermeister zu Gast. © Haag Klaus
15.5.1971: Georg Kronawitter zum Oberbürgermeister gewählt. © Heinz Gebhardt

Armin Geier

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare