Aufbrauchen oder umtauschen

Achtung! Alte MVV-Fahrkarten werden ungültig

München - Noch bis 31. März können zum alten Tarif gekaufte MVV-Fahrkarten des Zonentarifs (Einzelkarten, Tageskarten, Streifenkarten) mit Tarifstand 15.12.2013 aufgebraucht werden.

Man kann sie auch gegen eine Aufzahlung umtauschen oder – zeitlich unbegrenzt – gegen ein Entgelt von zwei Euro je Bearbeitungsvorgang erstattet bekommen. Mit Ablauf des 31. März, also Ende des dritten Monats nach der Ta­rifanpassung, verlieren die Tickets dann ihre Gültigkeit. Umtausch und Erstattung übernehmen die Kundencenter von ­S-Bahn und MVG. Die Tageskarte und die Einzelkarte für Kinder sind im Preis gleich geblieben und müssen somit auch nicht umgetauscht werden.

tz

Rubriklistenbild: © Haag Klaus

Auch interessant

Meistgelesen

MVV-Tarifreform: Was sich ändert und wer ab 2019 wirklich spart
MVV-Tarifreform: Was sich ändert und wer ab 2019 wirklich spart
Mann schlingt Beine um Kopf von Polizistin und drückt zu - Zuschauer feuern ihn dabei an
Mann schlingt Beine um Kopf von Polizistin und drückt zu - Zuschauer feuern ihn dabei an
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Mysteriöse Abbuchung: 170.000 Euro vom Konto weg
Mysteriöse Abbuchung: 170.000 Euro vom Konto weg

Kommentare