Herr OB Ude, warum ...?

+
Das ADAC-Hochhaus

München - Münchner Bürger fragen, Oberbürgermeister Christian Ude antwortet. Heute geht es um die nächtliche Beleuchtung im neuen ADAC-Gebäude.

Frage: Warum brennen eigentlich im neuen ADAC-Gebäude die ganze Nacht die Lampen?

Barbara Kenny, Schwanthaler Höhe

Antwort: Das ist natürlich eine Frage an den ADAC, an den ich schon mehrere Bürgerfragen weitergeleitet habe. Hier die wichtigsten Sätze der Antwort: „Der Grund, warum wir begonnen haben, unseren Neubau auch nachts durchgängig zu beleuchten, lag bis zum Beginn des Umzugs darin, dass wir weitere Einbrüche, Diebstähle und Beschädigungen der Einrichtung verhindern wollten. Diese haben uns, insbesondere in der Zeit, als noch sehr viel Material im Freien lagern musste, erhebliche Probleme bereitet und Schäden verursacht.

Beeindruckende Bilder: So sieht München vom ADAC-Turm aus

Beeindruckende Bilder: So sieht München vom ADAC-Turm aus

In der Zeit unseres Umzugs, mit dem wir am 5. Dezember begonnen hatten, wurden täglich die Utensilien von bis zu 300 Mitarbeitern vom West- beziehungsweise Hansapark und anderen Gebäuden in die Hansastraße gebracht. Da die Mitarbeiter noch bis gegen 16 Uhr an ihrem alten Arbeitsplatz tätig waren und am nächsten Tag ihre Arbeit im Neubau aufgenommen haben, musste die Einrichtung der betreffenden Arbeitsplätze nachts erfolgen.

Darüber hinaus waren in praktisch allen Etagen noch Rest- und Einrichtungsarbeiten zu erledigen. Seit Ende des Jahres 2011 ist unser Umzug größtenteils beendet und das Gebäude fast vollständig bezogen. Deshalb werden nachts nur noch die Stockwerke beleuchtet, in denen auch nachts gearbeitet wird, beispielsweise in der Notrufzentrale, im Ambulanzdienst oder IT-Dienste.

Um eine weitere Reduzierung der Beleuchtung zu erreichen, sind wir dabei, die Sicherheitsbeleuchtung noch zu reduzieren. Hierzu bedarf es aber weiterer Änderungen bei der Mess-, Steuer- und Regeltechnik, die derzeit in Bearbeitung sind.“ Angesichts dieser Stellungnahme gehen wir davon aus, dass bereits jetzt, wie in naher Zukunft, der ADAC seine Beleuchtung reduzieren wird.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Kommentare