Mehr Nachtlinien - Einschränkungen beim Bus

MVG: So fahren die Linien in der Faschingszeit

+
Die Bushaltestelle Marienplatz entfällt von 5. Februar bis 9. Februar.

München - Die närrische Zeit neigt sich dem Ende zu und es geht in den Faschingsendspurt. Das ändert sich von 5. Februar bis Faschingsdienstag im Fahrplan.

Über die letzten Faschingstage ändert die MVG von 5.Februar bis 9. Februar ihren Fahrplan. Die Nachtlinien sollen besonders verstärkt fahren, dafür gibt es aber auch Einschränkungen wegen des bunten Faschingstreibens.

U-Bahnen fahren bis um 3.30 Uhr

Bei der U-Bahn gibt es für die fünf Tage von 5. Februar bis 9.Februar fahren alle U-Bahn-Linien in der Nacht häufiger: Von 1 Uhr bis 2.30 Uhr fahren die U-Bahnen im Halbstundentakt von Endstation zu Endstation. Eine Stunde später, also um 3.30 Uhr, fährt dann jeweils noch eine U-Bahn.

Alle Nachtlinien im Wochenend-Takt

Auch die Nachtlinie wird ein wenig verstärkter fahren als sonst. in Allen vier Nächten fahren sowohl die Nachtbusse als auch die Nachttrambahnen im Wochenend-Takt. Also alle halbe Stunde, bis auf den N40, der sogar alle 15 Minuten fährt, und der N80/N81, der wie gehabt nur stündlich fährt.

Von Faschingsdienstag auf Aschermittwoch fahren alle Linien dann wieder im normalen Nachttakt.

Einschränkungen bei den Bus-Linien

Wegen des Faschingstreibens am Marienplatz und am Viktualienmarkt sind folgende Buslinien von Einschränkungen betroffen: 50, 52, 62, 132, 164, 184, 187 und 188.

Die Linien 52 und 132 werden von 10 bis 20 Uhr umgeleitet. Der Bus 52 fährt die Haltestelle Marienplatz nicht an. Abfahrt ist daher an der Haltestelle Blumenstraße (über Sendlinger Tor und St. Jakobs-Platz), die Fahrt endet an einer provisorischen Haltestelle im Rosenthal. Der 132 lässt die Haltestellen Rindermarkt und Marienplatz aus.

In Oberföhring werden am Sonntag wegen eines Faschingsumzuges die Busse 50, 184, 187 und 188 zwischen 12 und 15 Uhr umgeleitet oder verkürzt. Alle Fahrplanauskünfte gibt es unter www.mvg.de.

Wo feiert München Fasching? Hier gibt es einen Überblick über die Termine während der tollen Tage. 

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesen

Alarmierender Facebook-Post der Münchner Polizei: So können wir unsere Arbeit nicht machen
Alarmierender Facebook-Post der Münchner Polizei: So können wir unsere Arbeit nicht machen
Verbotener Tanz in Striptease-Bar: Razzia in der Maxvorstadt
Verbotener Tanz in Striptease-Bar: Razzia in der Maxvorstadt
Kostenexplosion! Münchner S-Bahn-Tunnel wird zum Milliardengrab
Kostenexplosion! Münchner S-Bahn-Tunnel wird zum Milliardengrab
Die besten Wiener Schnitzel in München und Umland: Hier wird besonders gut paniert
Die besten Wiener Schnitzel in München und Umland: Hier wird besonders gut paniert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.