Zu kurzfristig

Afrika Tage auf 2018 verschoben

Wie Frühlingsfest und Tollwood, sollen auch die Afrika Tage auf der Theresienwiese stattfinden. 

Die im Juni 2017 geplanten Afrika Tage München werden auf das Frühjahr 2018 verschoben. Das gaben die Veranstalter am Wochenende bekannt.

München -Der ursprünglich avisierte Termin sei zu kurzfristig für Künstler und Aussteller und zeitlich nicht mehr realisierbar, hieß es. 

Unter dem Motto „Out of Africa – Mitten in München“ sollen nun im Frühjahr 2018 afrikanische und internationale Musiker, Tänzer und Gastronomen auf die Theresienwiese kommen. Täglich werden die Besucher afrikanische Musik und Lebensfreude sowie einen kulinarischen Kurzurlaub erleben können.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesen

Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
Dieser Bierverkauf am Fischbrunnen freut Münchner und macht Gastronomen wütend
Dieser Bierverkauf am Fischbrunnen freut Münchner und macht Gastronomen wütend
Probleme bei S-Bahn behoben - erhebliche Verzögerungen und mögliche Zugwendungen
Probleme bei S-Bahn behoben - erhebliche Verzögerungen und mögliche Zugwendungen
Vorsicht vor diesen Nummern! Telefon-Abzocke mit Münchner Vorwahl
Vorsicht vor diesen Nummern! Telefon-Abzocke mit Münchner Vorwahl

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.