Als es schon dunkel war

Ausgeraubt: Diebe steigen an Heiligabend ein

München - Den Heiligen Abend haben unbekannte Diebe genutzt, um in ein Haus einzusteigen. Dort wurden sie fündig.

Zwischen 16 und 21 Uhr stiegen die unbekannten Täter am Mittwoch durch ein unversperrtes Gartentor an die Südseite eines Reiheneckhauses in Untermenzing ein. Sie nutzten die steinerne Sichtschutzbarriere zum Nachbargarten, um über deren Mauerkrone auf den Balkon im ersten Obergeschoss des Anwesens zu gelangen.

Dann drückten die Täter die Balkontüre ein und durchsuchten das Reihenhaus nach Diebesgut. Sie klauten hochwertigen Schmuck und Bargeld, dann hauten sie ab.

Zeugenaufruf

Wer hat im angegebenen Zeitraum im Löherweg (Untermenzing) Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Einbruch stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht

Kommentare