Täter schlagen in der Nacht zu

Rabiate Einbrecher: Mehr Sachschaden als Beute

München - In Allach wurde während der Nacht auf Donnerstag in einem Bürogebäude in der Ludwigsfelder Straße eingebrochen. Es entstand ein erheblicher Sachschaden.

Der Einbruch lag im Zeitraum zwischen 19 Uhr Mittwoch und 7 Uhr Donnerstag. Die bisher unbekannten Täter brachen laut Polizeiangaben vier Mal in das Gebäude ein, indem sie Fenster einschlugen oder aufhebelten und die Außenfassade des Büros durchbrachen.

Sie erbeuteten einen Tresor, der eine geringe Menge Bargeld enthielt und flüchteten unerkannt.

Weitaus schwerwiegender war der Schaden am Gebäude, den sie hinterließen, der sich auf mehrere Zehntausend Euro beläuft.

Zeugenaufruf:

Sachdienliche Hinweise und Beobachtungen, die im angegebenen Zeitraum in der Ludwigsstraße zwischen Storchenweg und Am Neubruch gemacht wurden, bitte beim Polizeipräsidium München, Telefon 089/29100, oder jeder anderen Polizeidienststelle melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag

Kommentare