Die Meinung unserer User

Das lieben die Münchner an ihrer Stadt

+
Großstadt-Feeling in Alpennähe: Das lieben die User an München

München - Was wurde in den letzten Tagen nicht alles über diese Stadt geschrieben: Sie sei versnobt und seelenlos. Nun haben sich unsere User zu Wort gemeldet. Was sie an München lieben:

Nachdem die bayerische Landeshauptstadt durch einen Artikel des Vice-Magazine "Warum München wirklich die allerbeschissenste Stadt der Welt ist" viel Kritik einstecken musste, haben wir unsere User befragt. Wir wollten wissen, was sie an München schätzen, warum München sehr wohl liebenswert ist und welche Lieblingsplätze die Leser haben.

User "bavaria159" schrieb dazu eine Liebeserklärung an seine Heimatstadt: "Ich liebe die Luft, den Duft, das Essen, die Gemütlichkeit, den Viktualienmarkt, den Marienplatz, den Stachus, ich liebe das Glockenspiel, den Schlachthof, die Wiesn, die Grantler, die Gscherdn, die Narrischen, die Netten, weniger die Deppen, aber die gibt's leider überall."

Userin "labella" schreibt ebenfalls, dass München für sie Heimat bedeute. Besonders die versteckten Plätze zum Genießen, die Museen und die vielen Radlerwege seien für sie typisch München.

Auf der Facebookseite von merkur-online teilt "little-willy" mit, er knüpfe die schönsten Kindheitserinnerungen an den Englischen Garten.

"Ob es ein Kaffee am Platzl oder ein Cocktail auf der Rooftopbar im Bayerischen Hof, ob ein Weißwurschtfrühschoppen in einem der zahlreichen Biergärten oder ein exquisites Abendessen in einem der top Restaurants ist - München ist für alle da", kommentiert User "Michael S." bei Facebook.

Das "bonner maedsche" berichtet von ihrer Vorfreude auf den Winter in München: "Bald gibt es schon wieder Weihnachtsmärkte. Der am Englischen Garten, der ist für mich einfach der Schönste."

"Siglinde B." bringt es mit einem Satz auf den Punkt: "München ist unbeschreiblich ;-)"

Einige User sind dennoch enttäuscht von ihrer "Weltstadt mit Herz": "Das "Leben und Leben lassen" stirbt langsam aus. Schade für München", findet "Bert". Dort meint auch User "Observer": "Das schlimmste an München ist, daß so viele Nicht-(Ur-)Münchner hier sind!"

Voting-Ergebnis

Im Voting sind die User zwiegespalten: Zwar halten viele München für eine schöne Stadt, die aber tatsächlich versnobt sei. Genauso viele schätzen die schönen Ecken und die Nähe zu den Bergen. Auch das einmalige Biergarten-Flair wollen die Leser nicht missen.

111 Orte in München, die man gesehen haben muss

111 Orte in München, die man gesehen haben muss

VF

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
S8: Streckensperrung nach Notarzteinsatz aufgehoben
S8: Streckensperrung nach Notarzteinsatz aufgehoben

Kommentare