Am Grab des Modezars

Allerheiligen: Zwei Freunde bei Moshammer

+
Akteurin Birgit Bergen und Mosis Ex-Chauffeur Andreas Kaplan an Rudolph Moshammers (o.) Grab am Ostfriedhof.

München - An Allerheiligen gedenkt man der Toten – und so strömten die Münchner Freitag wieder auf die Friedhöfe. Auf dem Ostfriedhof erhielt Modezar Rudolph Moshammer Besuch

Schauspielerin Birgit Bergen und Andreas Kaplan, Mosis Ex-Chauffeur statteten Mosi einen Besuch ab. Andreas Kaplan hatte rote Nelken und weißen Lilien dabei. „Das waren seine Lieblingsblumen“, sagt er der tz. Birgit Bergen legte eine gelbe Chrysantheme nieder.

Bei der Premiere des Circus Roncalli vergangene Woche hatten sich Birgit Bergen und Andreas Kaplan nach vielen Jahren zufällig wiedergesehen. Und da Allerheiligen anstand, war für beide ganz schnell klar. „Wir gehen zusammen zum Mosi.“

Zu Lebzeiten waren der Modezar und die Künstlerin eng befreundet. Sie erinnert sich gerne an ihren Besuch beim Opernball in Frankfurt und Aufenthalte in Kitzbühel.

Mosis Ex-Chauffeur Andreas Kaplan ist dankbar, dass er so prominente Begleitung hatte. Kaplan, der heute als selbstständiger Hausmeister arbeitet, besucht mehrmals im Jahr Rudolph Mooshammers Grab: „Natürlich zu seinem Geburtstag im September und zu seinem Todestag im Januar.“

Aber auch unterm Jahr kommt er auf den Ostfriedhof. „Immer, wenn es mir ein Bedürfnis ist“, sagt Andreas Kaplan.

Jacob Mell

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare