Ex-1860-Präsident Dieter Schneider laut Medienbericht gestorben

Ex-1860-Präsident Dieter Schneider laut Medienbericht gestorben

U-Bahn-Betriebswerkstätte

An der Allianz Arena wird gebuddelt

+
MVG-Chef Herbert König (l.) beim Spatenstich.

München - MVG-Chef Herbert König schaufelt fleißig mit beim Spatenstich für die neue U-Bahn-Betriebswerkstätte im Windschatten der Allianz Arena.

Ab Mitte 2015 soll hier gearbeitet werden können. Die neue Halle verfügt über drei Gleise mit Wartungsgruben. Sie sind rund 160 Meter lang und 30 Meter breit. Dort können die modernen Gliederzüge im Ganzen bearbeitet werden. Das Betriebsgebäude ist zweistöckig und beherbergt unter anderem Technikräume, Werkstatt und Büros. Die Kosten liegen bei knapp 19 Millionen Euro. Der Neubau sei nötig, so die MVG, da der U-Bahn-Wagenpark weiter anwächst.

tz

So schön leuchtet die Allianz Arena

Neue Technik: So könnte die Arena bald leuchten

Auch interessant

Meistgelesen

Kommentare