Bundestag beschließt Pkw-Maut

Bundestag beschließt Pkw-Maut

Am Thomas-Wimmer-Ring

81-Jähriger überquert zu Fuß den Altstadtring: Schwer verletzt

München - Tragischer Unfall im Lehel: Ein 81-jähriger Rentner hat am Montag versucht ausgerechnet den viel befahrenen Thomas-Wimmer-Ring zu Fuß zu überqueren. Er nutzte jedoch nicht die dafür vorgesehene Fußgängerunterführung -mit schlimmen Folgen.

Wie die Polizei berichtet, wollte der 81-Jährige am Montag gegen 13.30 Uhr den Thomas-Wimmer-Ring auf Höhe der Kanalstraße überqueren. Obwohl dort eine Fußgängerunterführung ist, ging der Rentner stattdessen bei starkem Regen über die dreispurige Straße. 

Zur gleichen Zeit nahte ein 83-jähriger Autofahrer in der Kanalstraße. Er dachte, der Fußgänger würde die Autos durchfahren lassen. Doch statt auf den Verkehr zu achten, ging der 81-Jährige weiter. Eine Vollbremsung des 83-Jährigen konnte eine Kollision nicht verhindern - und so erfasste er den 81-Jährigen. Der Fußgänger wurde auf die Straße geschleudert und blieb schwer verletzt dort liegen, bis die Rettungskräfte kamen. Der Verletzte wurde in einer Klinik notfallmedizinisch versorgt.

jum

Rubriklistenbild: © Jantz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare