„Verteidigten“ sie ihren Freund?

Rabiates Duo attackiert U-Bahn-Kontrolleur: Vom Schwarzfahrer fehlt jede Spur

+
Der Angriff ereignete sich am U-Bahnhof Odeonsplatz.

Zwei Männer sind nach einer Fahrkartenkontrolle auf einen U-Bahn-Kontrolleur losgegangen. Der Schwarzfahrer selbst entkam unerkannt.

München - Bereits am Dienstag, 01.05.2018, gegen 23.00 Uhr, wollte ein 53-jähriger Kontrollschaffner an der U-Bahnstation Odeonsplatz eine bislang unbekannte Person einer Fahrkartenkontrolle unterziehen. Dies versuchten zwei unbeteiligte 19- und 20-Jährige zu verhindern, indem sie sich immer wieder zwischen den Kontrollschaffner und der unbekannten Person stellten. Das berichtet die Münchner Polizei.

Außerdem steckte einer der beiden dem Unbekannten einen Studentenausweis zu, mit welchem dieser sich gegenüber dem 53-Jährigen auswies. Nachdem sich der Kotrollschaffner hiermit nicht zufrieden gab, entwickelte sich zunächst ein Wortgefecht, welches in ein Gerangel überging. Dabei warfen die beiden Tatverdächtigen den Kontrollschaffner mehrfach zu Boden und drückten ihn gegen eine Wand. Der 53-Jährige wurde hierdurch leicht verletzt.

Schwarzfahrer entkommt unerkannt

Während der Kontrollschaffner am Boden lag, versuchten die Beiden zudem den Dienstausweis und Kontrollblätter des 53-Jährigen zu entwenden. Während der Unbekannte entkommen konnte, wurden die Beiden von der zwischenzeitlich verständigten Polizei festgenommen.

Die Tatverdächtigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, Missbrauch von Ausweispapieren sowie versuchter Diebstahl und versuchte Leistungserschleichung.

Lesen Sie auch: Frau (33) will sich an der Isar sonnen - doch ein Unbekannter verdirbt den Badespaß

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Irre Wende im O-Bike-Skandal: Nun setzt ein Händler Kopfgeld auf die Fahrräder aus 
Irre Wende im O-Bike-Skandal: Nun setzt ein Händler Kopfgeld auf die Fahrräder aus 
Fatale Fehlerkette in München: Darum mussten Kinder zum Schulstart am Boden kauern 
Fatale Fehlerkette in München: Darum mussten Kinder zum Schulstart am Boden kauern 
Auf dem Weg in die Arbeit: Polizist beweist richtigen Riecher - Hausdurchsuchung mit brisantem Ergebnis
Auf dem Weg in die Arbeit: Polizist beweist richtigen Riecher - Hausdurchsuchung mit brisantem Ergebnis
Ballermann an der Isar: Anwohner beschweren sich über „rechtsfreie Räume“
Ballermann an der Isar: Anwohner beschweren sich über „rechtsfreie Räume“

Kommentare