Schwerer Unfall

Altstadtringtunnel: 19-Jähriger prallt mit Ferrari gegen die Wand

+
Im Altstadtringtunnel passierte der Unfall.

München - Schwerer Unfall im Altstadtringtunnel: Am Karsamstag hat ein 19-Jähriger die Kontrolle über einen Sportwagen verloren.. Er prallte mit dem Ferrari gegen die Tunnelwand.  

Wie die Polizei berichtet, passierte der Unfall am Samstag, 26.3., gegen 4.50 Uhr Uhr im Altstadtringtunnel. Demnach fuhr der 19-jähriger Münchner mit einem Ferrari im Tunnel in Richtung Westen. Die Fahrbahn war regennass, beim Herunterschalten verlor der 19-Jährige vermutlich die Kontrolle über den Sportwagen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er stieß dabei gegen die Mauer des Altstadtringtunnels, wodurch der Ferrari total beschädigt wurde. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf mehr als 120.000 Euro belaufen.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

München und die Zirkuswelt trauern um Christel Sembach-Krone
München und die Zirkuswelt trauern um Christel Sembach-Krone
Zoff wegen Zettel: Busfahrer prügelt Tätowierer halbblind
Zoff wegen Zettel: Busfahrer prügelt Tätowierer halbblind
Wiesn: Scharfe Kritik nach Preis-Erhöhung für alkoholfreie Getränke
Wiesn: Scharfe Kritik nach Preis-Erhöhung für alkoholfreie Getränke

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion