Polizisten regeln den Verkehr

Ampelanlage am Stachus fällt komplett aus

+
Am Stachus sind am Freitagmorgen alle Ampeln ausgefallen.

München - Wer am Freitagmorgen am Stachus vorbeikam, wurde von einer Gruppe von Polizisten empfangen. Die Ampelanlage war ausgefallen, deswegen leiteten die Beamten den Verkehr. 

Polizisten statt Rotlicht: Am Stachus ist am Freitagmorgen die komplette Ampelanlage ausgefallen. Stattdessen regelten Polizisten den Verkehr. "Da ist wohl ein technischer Defekt an der Anlage aufgetreten", sagte Werner Kraus von der Münchner Polizei gegenüber unserem Portal.

Schon am Donnerstag habe es immer wieder Ärger mit den Ampeln gegeben. Polizisten seien auch da schon zur Leitung des Verkehrs eingesprungen. Am Freitagmorgen gab es ab 7 Uhr Probleme, eine Firma rückte zur Reparatur der Anlage an. Ab etwa 8.30 Uhr funktionierte die Ampelanlage laut Kraus wieder. Doch dann wurde die Anlage noch einmal für 20 Minuten ausgeschalten, weil Lampen ausgewechselt wurden.

Ob für den ganzen Tag Entspannung angesagt ist, konnte Kraus noch nicht sagen. "Momentan funktioniert die Anlage wieder. Aber da es gestern immer wieder Probleme gab, kann es schon sein, dass sie wieder ausfällt."

Größere Staus gab es aufgrund der ausgefallenen Ampelanlage nach Informationen unserer Onlineredaktion nicht.

ml/wei

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Tempo 160 auf Mittlerem Ring: Polizei stellt Raser mit Trick
Tempo 160 auf Mittlerem Ring: Polizei stellt Raser mit Trick
So will die Stadt das Feiervolk bremsen
So will die Stadt das Feiervolk bremsen
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden

Kommentare