Beim Schwimmen bewusstlos geworden

Badeunfall am Eisbach - Mann treibt leblos im Wasser

Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.
1 von 9
Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.
Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.
2 von 9
Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.
Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.
3 von 9
Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.
Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.
4 von 9
Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.
Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.
5 von 9
Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.
Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.
6 von 9
Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.
Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.
7 von 9
Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.
Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.
8 von 9
Polizei, Notarzt und Feuerwehr sind am Donnerstagabend wegen eines Badeunfalls im Eisbach ausgerückt. Die Bilder vom Einsatz.

München - In der Nähe der Tramhaltestelle Tivolistraße hat sich am frühen Donnerstagabend ein Badeunfall im Eisbach ereignet. Feuerwehr, Polizei und Notarzt rücken aus. 

Badeunfall im Eisbach: Nahe der Tram-Haltestelle Tivolistraße mussten am gestrigen Donnerstag Retter ausrücken.

Am frühen Abend war ein 64-jähriger Mann in den Eisbach Schwimmen gegangen. Kurz darauf muss er bewusstlos geworden sein, Anwesende sahen ihn laut Polizei leblos im Wasser treiben und retteten den Mann. 

Unterkühlt wurde er ins Krankenhaus gebracht. Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren im Einsatz.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Stadt
7000 Frühaufsteher feiern beim Kocherlball
7000 Frühaufsteher feiern beim Kocherlball

Kommentare