In der Altstadt

Bagger-Marathon rund ums Rathaus

Radwege, Fernkälte, Stammstrecke - in der Münchner Altstadt wird mächtig gewerkelt. Wir haben hier den Baustellen-Überblick. 

München - „Das Baugeschehen, das in der Innenstadt läuft, ist extrem grenzwertig“, kommentiert Baustellenkoordinator Richard Bartl das Sommerprogramm rund ums Rathaus. Mehrere Vorhaben fallen terminlich zusammen: Die Stadtwerke erweitern ihr Fernkältenetz, und am Übergang von der Alfons-Goppel-Straße zur Falkenturmstraße wird die neue Nord-Süd-Verbindung für den Radlverkehr vorbereitet. Die Strecke soll die Radler vom unfallträchtigen Knoten vor der Oper ableiten. Auf der neuen Strecke wird Pflasterbelag durch Asphalt ersetzt, und an der Querung der Maximilianstraße werden Aufstellflächen für Radler hergestellt.

Parallel dazu laufen rund um den Marienhof die Vorarbeiten für den Bau der Zweiten S-Bahn-Stammstrecke. Zahllose Kabel und Rohrleitungen müssen aus dem künftigen Baufeld verlegt werden. Dickster Brocken: Ein Kanalneubau in der Schrammerstraße, dessen Baugrube nur noch wenig Platz für Verkehr übrig lassen wird. Die Baugrube für den künftigen S-Bahn-Halt Marienhof wird erst im nächsten Jahr ausgehoben. 

Die Baustellen in der Altstadt sind längst nicht alles: Hier haben wir den großen Überblick über alle Sommer-Baustellen im Stadtgebiet. 

Aktuelles aus der Altstadt und dem Lehel finden Sie auch auf unserer Facebookseite für den Stadtbezirk „Altstadt-Lehel - mein Viertel“

sc

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare