Straßen am Dienstagabend überflutet

Wasserfontäne vor Nationaltheater - Maximilianstraße stadteinwärts weiter gesperrt 

1 von 4
Bei Bauarbeiten wurde am frühen Dienstagabend vor dem Nationaltheater in München eine größere Wasser-Versorgungsleitung beschädigt.
2 von 4
Bei Bauarbeiten wurde am frühen Dienstagabend vor dem Nationaltheater in München eine größere Wasser-Versorgungsleitung beschädigt.
3 von 4
Bei Bauarbeiten wurde am frühen Dienstagabend vor dem Nationaltheater in München eine größere Wasser-Versorgungsleitung beschädigt.
4 von 4
Bei Bauarbeiten wurde am frühen Dienstagabend vor dem Nationaltheater in München eine größere Wasser-Versorgungsleitung beschädigt.

Wasserspiele vor dem Nationaltheater in München: Bei Bauarbeiten wurde dort am frühen Dienstagabend eine größere Versorgungsleitung beschädigt. In der Folge sprudelte eine Wasserfontäne aus der beschädigten Leitung.

München - Als die Einsatzkräfte von der Feuerwehr und den Stadtwerken gegen 18 Uhr vor Ort eintrafen, sprudelte das Wasser ungehindert aus der Leitung an die Oberfläche. Die Maximilianstraße war zwischen dem Max-Joseph-Platz und der Alfons-Goppel-Straße überflutet, so die Feuerwehr.

Ein bei der Baugrube angetroffener 58-jähriger Verantwortlicher gab an, dass im Auftrag der Stadt München in der Baugrube ein Rohr verlegt werden sollte. Während der Bauarbeiten wurde eine andere Wasserleitung mit einem Durchmesser von 30 Zentimeter beschädigt, schreibt das Polizeipräsidium in einer Pressemitteilung. 

Das austretende Wasser spülte mehrere Kubikmeter Erde aus und es kam zu einem größeren Hohlraum unter der Fahrbahndecke. Durch diesen Hohlraum entstand die Gefahr, dass die Tragfähigkeit der Fahrbahn für den fließenden Verkehr nicht mehr gegeben wäre. 

Nach etwa einer Stunde war der Wasseraustritt gestoppt, berichtet die Feuerwehr.

Um Schäden unterhalb der Tram- Linie stadteinwärts ausschließen zu können, wurde ein Gleisbauingenieur der MVG hinzugezogen. Am Abend wurde der Gleisbereich unterhalb der Tram-Linie stadteinwärts von Fachkräften auf eine eventuelle Unterspülung kontrolliert. Dann wurde auch die Maximilianstraße stadtauswärts wieder freigegeben. Sie bleibt in Richtung stadteinwärts für weitere notwendige Arbeiten gesperrt.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Schaurige Krampusse ziehen über Münchner Christkindlmarkt
Schaurige Krampusse ziehen über Münchner Christkindlmarkt

Kommentare