Am Stachus angehalten

Betrunkener Schwede (25) klaut Roller

München - Ideen, die einem im Rausch einfallen, müssen nicht immer die besten sein: So dachte sich am Sonntagabend ein Schwede (25), es wäre praktisch, betrunken einen Roller zu klauen...

Am Sonntagabend gegen 19.45 Uhr beobachtete eine Polizeistreife der Verkehrspolizeiinspektion Verkehrsüberwachung wie eine Person mit einem Motorroller den Karlsplatz in nördlicher Richtung in Schlangenlinien befuhr. Daraufhin wurde der Fahrer des Rollers kontrolliert.

Dabei stellte sich heraus, dass der Fahrer, ein 25-jähriger Schwede, stark alkoholisiert war. Bei der Befragung gestand er, dass er den Motorroller in der Lindwurmstraße gestohlen hat. Nach einer Erhebung einer Sicherheitsleistung wurde der Schwede von der Polizei wieder entlassen. Der Roller wurde dem Besitzer wieder übergeben.

mm

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

So will die Stadt das Feiervolk bremsen
So will die Stadt das Feiervolk bremsen
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag

Kommentare