"Platz zum Verweilen"

OB Reiter: Opernplatz nach italienischen Vorbild

+

München - Der Max-Joseph-Platz muss schöner werden! Und Oberbürgermeister Dieter Reiter hat eine Idee.

Anlässlich der Vorstellung der Entwürfe der Studenten der Technischen Hochschule am kommenden Donnerstag sagte Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD): „Ich könnte mir zum Beispiel eine Piazza nach italienischem Vorbild vorstellen, einen Platz zum Verweilen mitten in der Stadt und vor der beeindruckenden Kulisse von Residenz und Oper. Natürlich müssen wir erst klären, wie zum Beispiel die Zufahrt zur Tiefgarage geändert werden kann. Hier ist das Baureferat gefragt, Lösungen zu erarbeiten.“

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Hunderte Obikes eingesammelt: Massenansturm auf Radlbauer-Filialen
Hunderte Obikes eingesammelt: Massenansturm auf Radlbauer-Filialen
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 

Kommentare