Ansturm auf neuen Laden

Mega-Schlange und Kindertränen vor Disney Store: Was war da los?

+
Riesen-Andrang vor dem Disney Store in München.

Der Disney Store in München erlebt einen gigantischen Ansturm. Am Wochenende war die Schlange vor der Ladentür besonders lange. Aber warum eigentlich?

Update, 21. November:

Inzwischen hat sich ein Sprecher von Disney gemeldet. Der Ansturm auf den Disney Store in München liege zum einen am Interesse an dem gerade erst eröffneten Laden, zum anderen am Vorweihnachtsgeschäft. Man bitte die Kunden um Verständnis, dass es deshalb zu Wartezeiten vor dem Store komme. „Aus Rücksicht auf unsere jüngsten Gäste und aus Sicherheitsgründen lassen wir nur eine begrenzte Zahl an Kunden gleichzeitig ein.“

Ursprünglicher Artikel vom 20. November: 

München - Zig Menschen standen sich die Beine in den Bauch, laut Augenzeugen brachen Kinder in Tränen aus, weil sie nicht sofort hinein durften: Der Disney Store in der Neuhauser Straße in München sorgte am Wochenende für Aufsehen. Vor dem Geschäft, das Anfang November Neueröffnung feierte, bildete sich am Samstag innerhalb kürzester Zeit eine gigantische Schlange.

Disney Store in München ist der einzige deutschlandweit

Aber warum eigentlich? Dass ein beliebter Laden voll ist, wäre ja nichts Neues. Aber warum müssen die Kunden beim Disney Store vor der Tür warten? Soviel vornweg: Disney war für eine Erklärung bislang nicht erreichbar. Man gebe die Anfrage an die zuständige Stelle weiter, heißt es von der Zentrale. 

Eine Erklärung könnte sein, dass es sich beim Münchner Disney Store um den einzigen in ganz Deutschland handelt. Eine andere wäre das Disney-Store-Konzept, wonach die Kunden - natürlich vor allem Kinder - täglich die Möglichkeit haben, „an der Ladenöffnung aktiv mitzuwirken“. Was das genau heißt, bleibt aber ebenso ungeklärt. Dennoch: Der Andrang nach so einer geheimnisvollen Ankündigung seitens des Disney Stores dürfte groß sein. 

Vor 17 Jahren gab es in München schon einmal einen Disney Store

Disney bietet im Münchner Store übrigens allerlei Disney-, Pixar-, Marvel- und „Star Wars“-Artikel. Vor 17 Jahren gab es in München schon einmal einen Disney Store, der aber wieder zu machte. Nun wollen es die Disney-Verantwortlichen noch einmal versuchen - wegen der hohen Markenbeliebtheit in Deutschland, wie es in einer Mitteilung heißt.

Die Einzelhandelskette ist weltweit mit mehr als 300 Geschäften vertreten – 200 davon in Nordamerika. Der erste Disney Store wurde vor 30 Jahren in Kalifornien eröffnet. Zu dem Konzern gehören bekannte Marken wie Pixar, Marvel und Star Wars. Was Deutschland betrifft, hat München den neuen Disney Shop aber exklusiv: Weitere Läden außerhalb der bayerischen Hauptstadt seien nicht geplant, so die Disney-Verantwortlichen.

Disney Store in München wohl voll im Weihnachtsgeschäft

Der naheliegendste Grund für die Riesen-Schlange vor dem Disney Store ist aber wohl, dass Weihnachten vor der Tür steht. Und Disney besonders zu diesem Fest seinen ganz eigenen Zauber entwickelt.

sta

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
„Sackratte“: Fiese Kommentare auf Münchner Luxusauto - ein Detail empört Passanten zutiefst
„Sackratte“: Fiese Kommentare auf Münchner Luxusauto - ein Detail empört Passanten zutiefst
Vermummte Löwen-Fans stürmen FC-Bayern-Kneipe - So urteilte das Gericht
Vermummte Löwen-Fans stürmen FC-Bayern-Kneipe - So urteilte das Gericht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.