38-Jährige in Lebensgefahr

Frau stürzt vor einfahrende S-Bahn

München - Schwerer Unfall am S-Bahnhof Donnersberger Brücke: Eine Frau (38) ist am Dienstagnachtmittag vor eine einfahrende S-Bahn gestürzt und lebensgefährlich verletzt worden.

Der Unfall geschah am frühen Dienstagnachmittag gegen 13.55 Uhr. Eine 38-jährige Münchnerin stand am Bahnsteig an der S-Bahnhaltestelle Donnersberger Brücke. Späteren Zeugenaussagen zufolge torkelte die Frau und fiel ohne Fremdeinwirkung in den Gleisbereich direkt vor eine einfahrende S-Bahn. Obwohl der Zugführer sofort eine Schnellbremsung einleitete, wurde die Frau von der S-Bahn erfasst und schwer verletzt.

Die verletzte Frau wurde von der Feuerwehr geborgen und anschließend mit einem Rettungsfahrzeug ins Krankenhaus gebracht. Dort musste sie notoperiert werden. Die 38-Jährige schwebt nach wie vor in Lebensgefahr. Die Strecke war bis 14.43 Uhr gesperrt.

mm

Rubriklistenbild: © Marcus Schlaf

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 
„Geht stehlen statt wählen“: 30 Vermummte ziehen randalierend durch Obergiesing - Zeugen gesucht
„Geht stehlen statt wählen“: 30 Vermummte ziehen randalierend durch Obergiesing - Zeugen gesucht
Wegen Auftritt am Wahlsonntag: Kleinkunst-König wütet gegen Ude und Post
Wegen Auftritt am Wahlsonntag: Kleinkunst-König wütet gegen Ude und Post

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion