Unbekannte rauben Wohnung in Lehel aus

Diebe flüchten mit teuren Gemälden und Schmuck

München - An Pfingsten haben Einbrecher Gemälde und Schmuck im Wert von 100.000 Euro erbeutet. Sie flüchteten unerkannt.

Über die Pfingstfeiertage von Freitag, 12 Uhr, bis Dienstag, 00.15 Uhr, wurde in eine Wohnung in der Oettingenstraße im Lehel eingebrochen. Bislang unbekannte Täter gelangten auf den Balkon der Wohnung im ersten Obergeschoss und brachen ein Fenster auf. Sie durchsuchten alle Räume und entwendeten wertvolle Gemälde, antike Uhren sowie Schmuck im Gesamtwert von mindestens 100.000 Euro.

Mit der Tatbeute, die sie vermutlich mit einem Kraftfahrzeug abtransportieren mussten, konnten die Einbrecher bislang unerkannt entkommen.

Zeugenaufruf

Wer hat am Pfingstwochenende von Freitag, 12 Uhr, bis Dienstag, 00.15 Uhr, verdächtige Beobachtungen gemacht, die mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen können? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit

Kommentare