Einbruch im Lehel

Luxus-Ware im Wert von mehreren Zehntausend Euro gestohlen

München - Fette Beute haben Diebe bei einem Einbruch im Münchner Lehel gemacht. Sie räumten ein Geschäfte für Luxus-Waren aus.  

In der Zeit von Donnerstag, 09.06.2016, 18.30 Uhr, bis Freitag, 10.06.2016, 10.00 Uhr, brach ein bislang unbekannter Täter in ein Geschäft für Luxusartikel in der Thierschstraße ein und erbeutete Diebesgut im Wert von mehreren Zehntausend Euro. Der Täter transportierte das Diebesgut in den mitgebrachten Tragetaschen ab.

Täterbeschreibung:

Männlich, ca. 175-180 cm groß, 30-40 Jahre alt europäisches Aussehen, Glatze und Brillenträger, Raucher; bekleidet mit dunkler Lederjacke, vermutlich Lederhandschuhe, blaue Jeans und weiße Sneakers.

Zeugenaufruf:

Wem sind im angegebenen Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Thierschstraße 38 oder in deren näheren Umgebung aufgefallen? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 52, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

S-Bahn: Verkehrslage auf Stammstrecke normalisiert sich wieder
S-Bahn: Verkehrslage auf Stammstrecke normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare