Viktualienmarkt, Marienplatz, Fußgängerzone

Fasching in München: Das ist die Müll-Bilanz

+
Auch heuer fiel über die Faschingstage in der Innenstadt wieder tonnenweise Müll an.

München - Kehraus bei der Straßenreinigung: Während der tollen Tage hatte die städtische Straßenreinigung in München wieder alle Hände voll zu tun, um die Fußgängerbereiche in der Innenstadt vom Faschingsmüll zu befreien.

Wie die Stadt München mitteilt, wurden in der Fußgängerzone von Faschingssonntag bis einschließlich Faschingsdienstag insgesamt sieben Tonnen Partymüll abtransportiert. Dies entspricht der Faschingsmüllmenge aus dem letzten Jahr.

Vom Viktualienmarkt, wo das lustige Treiben der Marktfrauen stattfand, wurden am gestrigen Faschingsdienstag insgesamt zehn Tonnen entsorgt - damit sogar weniger als 2014, als elf Tonnen Müll anfielen.

Bis zu 40 Mitarbeiter arbeiteten bis 1 Uhr in der Nacht. Der Unrat wurde zunächst an verschiedenen Stellen manuell zusammengetragen und danach mit mehreren Lastkraftwagen abtransportiert.

MM/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag

Kommentare