Stammstrecke

Wegen Fehlalarm: S-Bahnen können nicht am Marienplatz halten

+
Am Dienstagvormittag konnten wegen eines Feueralarms kurzzeitig keine S-Bahnen am Marienplatz halten.

München - Wegen eines Feueralarms konnten am Dienstagvormittag keine S-Bahnen am Marienplatz halten, die Züge mussten zunächst durchfahren. Gut 20 Minuten später gab es dann aber bereits Entwarnung.  

Gegen 9.45 Uhr hatte die Bahn über ihren Streckenagenten mitgeteilt, dass wegen eines Feuerwehreinsatzes keine Züge an der Station halten können. Näheres war zunächst nicht bekannt. Gut 20 Minuten später gab es dann bereits Entwarnung. Die Bahnen fahren wieder, hieß es.

Der Grund für den Alarm: Bei Bauarbeiten war Staub aufgewirbelt worden, der hatte einen Feuermelder ausgelöst, teilte die Feuerwehr auf Anfrage mit.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zwölfjähriger nach Bayern-Spiel vermisst: Was hat Gabriel in den 4,5 Stunden wirklich gemacht? 
Zwölfjähriger nach Bayern-Spiel vermisst: Was hat Gabriel in den 4,5 Stunden wirklich gemacht? 
Zwölfjähriger nach Bayern-Spiel vermisst: Jetzt ist klar, wie der Junge wirklich nach Hause kam
Zwölfjähriger nach Bayern-Spiel vermisst: Jetzt ist klar, wie der Junge wirklich nach Hause kam
Rentner soll mehrere Mädchen missbraucht haben - seine Verteidigung ist kurios
Rentner soll mehrere Mädchen missbraucht haben - seine Verteidigung ist kurios
S-Bahn-Ticker: Nothalt! Beeinträchtigungen auf der Stammstrecke
S-Bahn-Ticker: Nothalt! Beeinträchtigungen auf der Stammstrecke

Kommentare