18er-Linie vom Tivoli zum Haus der Kunst

So geht's zu in der Badetram: Die einen freut's - die anderen ärgert's

1 von 25
In Scharen hüpfen derzeit die Münchner in den Eisbach und lassen sich zur Tivolibrücke treiben. Zurück geht’s mit der Tram zum Haus der Kunst.
2 von 25
In Scharen hüpfen derzeit die Münchner in den Eisbach und lassen sich zur Tivolibrücke treiben. Zurück geht’s mit der Tram zum Haus der Kunst.
3 von 25
In Scharen hüpfen derzeit die Münchner in den Eisbach und lassen sich zur Tivolibrücke treiben. Zurück geht’s mit der Tram zum Haus der Kunst.
4 von 25
In Scharen hüpfen derzeit die Münchner in den Eisbach und lassen sich zur Tivolibrücke treiben. Zurück geht’s mit der Tram zum Haus der Kunst.
5 von 25
In Scharen hüpfen derzeit die Münchner in den Eisbach und lassen sich zur Tivolibrücke treiben. Zurück geht’s mit der Tram zum Haus der Kunst.
6 von 25
In Scharen hüpfen derzeit die Münchner in den Eisbach und lassen sich zur Tivolibrücke treiben. Zurück geht’s mit der Tram zum Haus der Kunst.
7 von 25
In Scharen hüpfen derzeit die Münchner in den Eisbach und lassen sich zur Tivolibrücke treiben. Zurück geht’s mit der Tram zum Haus der Kunst.
8 von 25
In Scharen hüpfen derzeit die Münchner in den Eisbach und lassen sich zur Tivolibrücke treiben. Zurück geht’s mit der Tram zum Haus der Kunst.

München- Die Trambahnlinie 18 sorgt derzeit für Wirbel. Angesichts der extremen Temperaturen in der Landeshauptstadt nutzen immer mehr Menschen die Möglichkeit, in den kühlen Eisbach zu hüpfen, sich vom Wasser bis an die Tivolibrücke treiben zu lassen und dann mit der 18 zurück zum Haus der Kunst zu fahren.

Doch da sich viele Fahrgäste über nasse Sitzplätze beschweren und die leicht ketzerische Frage stellen, ob denn die tropfenden Mitfahrer auch alle ein gültiges Ticket dabei haben, bat die

MVG per leicht genervtem Facebook-Posting

um mehr Rücksicht, was zu zahlreichen Kommentaren unserer User geführt hat. Wir haben das Treiben in der 18er Tram mal fotografisch festgehalten.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Stadt
7000 Frühaufsteher feiern beim Kocherlball
7000 Frühaufsteher feiern beim Kocherlball

Kommentare