Handtasche vergessen

Sie rettete ihrer Kundin das Fest

+
Kiosk-Frau Anna Cermak (64) und ein unbekannter Kunde retteten einer Münchnerin (70) das Weihnachtsfest

München - Anna Cermak ist die Heldin einer Kiosk-Kundin. Eine ältere Dame hatte ihre Handtasche mit einem hohen Bargeldbetrag vergessen. Cermak übergab das Fundstück der Polizei.

Kiosk-Frau Anna Cermak (64) war 45 Jahre für ihre Kunden da. Jetzt hilft die Münchnerin ihrer Tochter Annemarie hin und wieder aus, die seit ein paar Jahren den kleinen Laden am Sendlinger Tor führt. Für eine Kundin (70) wurde Anna Cermak jetzt zur Weihnachtsfest-Retterin! Helga S. (Name geändert) hatte nämlich nach ihrer Einkaufstour ihre Handtasche am Kiosk vergessen. Anna Cermak fackelte nicht lang und übergab die Tasche mit 800 Euro Bargeld zwei Polizisten. Diese wiederum brachten das wertvolle Stück der überglücklichen Besitzerin zurück!

Am Freitagnachmittag ist Helga S. mit ihrer Enkelin in der Stadt unterwegs, Weihnachtsgeschenke besorgen. Gegen 18 Uhr verabschiedet sich die Enkelin und Helga S. kauft am Kiosk am Sendlinger Tor noch schnell Zigaretten. Ihre Einkaufstüten stellt sie am Boden ab, auch ihre Handtasche. Nach dem Bezahlen vergisst die Thalkirchnerin die Tasche aber am Boden.

Ein paar Minuten später kehrt Helga S. aufgelöst zum Kiosk zurück. „Meine Tasche ist weg. Haben Sie sie gefunden?“, fragt sie atemlos. Anna Cermak schüttelt den Kopf. Als Helga S. wieder weg ist, kommt ein junger Mann. „Der fand die Tasche am Boden und gab sie mir“, erzählt Anna Cermak, die sogleich die Polizei informiert.

Zwei Beamte kommen und nehmen die Tasche mit. Sie telefonieren mit einer Nachbarin von Helga S. und bitten diese, doch nach der 70-Jährigen zu schauen. Tatsächlich: Die Nachbarin findet die völlig aufgelöste Helga S. in ihrer Wohnung. Sie meldet sich bei der Polizei. „Das war eine Freude zu hören, dass meine Tasche wieder da ist“, sagt Helga S. Dann fahren die Beamten die Tasche samt Habseligkeiten zu ihr nach Thalkirchen.

„Jetzt bekommen meine Enkelinnen doch noch ihr Weihnachtsgeschenk. Sonst habe ich natürlich nie so viel Bargeld bei mir“, freut sich Helga S. „Mein großer Dank gilt Frau Cermak und dem unbekannten Kunden. Er möchte sich doch bei der Polizei melden, damit ich mich persönlich bedanken kann!“

JAM

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wird der MVV sein Ringsystem bald abschaffen?
Wird der MVV sein Ringsystem bald abschaffen?
Tempo 160 auf Mittlerem Ring: Polizei stellt Raser mit Trick
Tempo 160 auf Mittlerem Ring: Polizei stellt Raser mit Trick
So will die Stadt das Feiervolk bremsen
So will die Stadt das Feiervolk bremsen

Kommentare