Münchner Feinkostunternehmer übernimmt

Praterinsel hat einen neuen Besitzer

+
Auch für das Diner en Blanc wurde die Praterinsel genutzt.

München - Die Praterinsel wird künftig nicht mehr von der Eventagentur Planworx geführt. Stattdessen übernimmt ein bekannter Münchner Feinkostunternehmer.

Es hatte sich ja schon angedeutet, dass der Besitzer des Gastronomiebereichs der Praterinsel wechseln wird. Bislang war die Eventagentur Planworx dafür verantwortlich. Ab dem 1. Oktober übernimmt jedoch der Feinkostladen Käfer die Verköstigung.

Das berichtet die Süddeutsche Zeitung. Demzufolge wurde über den Kaufpreis Stillschweigen vereinbart und auch am bisherigen Konzept soll sich nur wenig ändern. Denn: Seit 1993 soll die Praterinsel laut Stadtratsbeschluss überwiegend für kulturelle Ereignisse genutzt werden.

"Mit Michael Käfer übernimmt ein von uns sehr geschätzter und für seine Professionalität bekannter Ur-Münchner Unternehmer dieses innerstädtische Juwel", sagt Geschäftsführer Chris Boehm-Tettelbach.

sap

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Großer Polizeieinsatz im TK Maxx: Neue Details zu dem Vorfall
Großer Polizeieinsatz im TK Maxx: Neue Details zu dem Vorfall
Zwölfjähriger in Allianz Arena verschollen: Jetzt spricht die Mutter und stellt klar
Zwölfjähriger in Allianz Arena verschollen: Jetzt spricht die Mutter und stellt klar
Rentner soll mehrere Mädchen missbraucht haben - seine Verteidigung ist kurios
Rentner soll mehrere Mädchen missbraucht haben - seine Verteidigung ist kurios
Stadt der Zuagroasten und Singles: So haben sich die Münchner verändert
Stadt der Zuagroasten und Singles: So haben sich die Münchner verändert

Kommentare