Gerichtstermin geplatzt

Klage gegen Königshof: Karstadt zieht zurück

+
Der Königshof am Stachus.

Auf den schicken Entwürfen leuchtet der Neubau: Sie zeigen das Hotel Königshof, wie es werden soll – Visionen moderner Architektur, die die Innenstadt schmücken. Doch der Glanz wäre beinahe verblasst…

Denn gegen den geplanten Neubau des 60 Jahre alten Luxus-Hotels am Stachus lag eine Klage beim Verwaltungsgericht vor. Eingereicht hatte diese die Highstreet B Portfolio GbR – sie gehört zu einem Firmengeflecht der Karstadt-Gruppe mit Sitz in Amsterdam und tritt als Erbbauberechtigter und Grundstückseigentümer des Nachbar-Grundstücks in der Bayerstraße auf. Ihrer Ansicht nach ist der geplante Neubau des Hotel Königshof mit 30 Metern zu hoch und füge sich nicht in das Stadtbild am Stachus ein. Genau das hatte die Landeshauptstadt in einem Vorbescheid aber genehmigt. Dagegen reichte die Highstreet-Gruppe Klage ein.

Mit neuen Begriffen: Was Münchner nie sagen würden

"Things Münchner Don't Say" sammelt Wörter und Sätze, die der Bewohner der Landeshauptstadt niemals sagen würde. Wir haben das "Best of" um Vorschläge unserer User ergänzt. © Screenshot/Facebook Things Münchner Don't Say
"Ein Pils, bitte." © dpa
"Ich brauche noch Ketchup zur weißen Wurst." © Schlaf
"Ob das Trikot jetzt hellblau oder rot ist, ist doch egal - die spielen doch alle nur Fußball." © Schlaf
"Oktoberfest" © dpa
"Diese Frau hat zu viel Busen für ihr Dirndl." © picture alliance / dpa
"Meine S-Bahn hat auf der Stammstrecke zum Glück nie Probleme." © Schlaf
"Nein danke, ich brauch' kein Glas, ich trinke das Weißbier aus der Flasche." © dpa
"Ein Brötchen, bitte." © dpa/dpaweb
"Bleiben Sie ruhig links stehen auf der Rolltreppe - gar kein Problem, ich hab' Zeit." © Schlaf
"Einen Liter Bier, bitte." © dpa
"Eichhörnchenschweif" © dpa
"Bei wie viel Grad wäschst du deine Lederhose?" © dpa
"Ach, Lederhosen kann man auch bei C&A kaufen, die sind günstiger und auch gut!" © dpa
"Augustiner war alle, hab' Clausthaler mitgebracht!" © Schlaf Marcus
"Karlsplatz" © Schlaf
Um 20.05 Uhr: "Schatz, die Milch ist leer. Ich gehe eben Einkaufen." © dpa/picture-alliance
"Wir haben wahnsinnig schnell eine Wohnung in München gefunden." © dpa
"Gibt es hier im Biergarten auch Pils?" © dpa
"An der Isar grillen ist Umweltverschmutzung." © mzv-mm
"Straßenbahn" © mzv-mm
"Igitt! Wenn ich du wäre, würde ich kein Wasser aus dem Hahn trinken." (Das Münchner Trinkwasser zählt zu den saubersten in Europa.) © picture alliance / dpa
"Willst du mein restliches Bier noch haben? Ich habe keinen Durst mehr." © dpa

Ein gerichtlicher Augenschein-Termin Montagmorgen platzte aber, der anschließende Prozess vor dem Verwaltungsgericht wurde überraschend abgesetzt. Ursprünglich war ein Termin für 15 Uhr vorgesehen (Az. M8K13.619). Das Verwaltungsgericht bestätigte, dass die Highstreet-Gruppe die Klage zurückgezogen habe. Die Gründe dafür sind nicht bekannt.

Damit scheint der Weg nun frei für den Neubau. Beinahe zumindest: Denn bisher steht der Architekt des Neubaus noch nicht endgültig fest – die Betreibergesellschaft des Königshof muss sich noch für einen der drei Sieger-Entwürfe entscheiden.

thi

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Randale am Monopteros: So wurde dieser Feuerwehrmann von den Chaoten angegriffen
Randale am Monopteros: So wurde dieser Feuerwehrmann von den Chaoten angegriffen
Roecklplatz-Anwohner sind ratlos: Woher kommt dieser Hass gegen uns?
Roecklplatz-Anwohner sind ratlos: Woher kommt dieser Hass gegen uns?
Starnbergerin am Pasinger Bahnhof brutal ausgeraubt - Täter auf der Flucht
Starnbergerin am Pasinger Bahnhof brutal ausgeraubt - Täter auf der Flucht
Royal Baby Nr. 3: münchen.tv-Moderatorin lästert über Kates Aussehen
Royal Baby Nr. 3: münchen.tv-Moderatorin lästert über Kates Aussehen

Kommentare