Kein Ausweichtermin für Regen

Am Sonntag ist wieder Kocherlball am Chinesischen Turm

+
Der Kocherlball am Chinesischen  Turm steigt heuer eine Woche später als gewohnt. 

Aufgepasst! Der Kocherlball am Chinesischen Turm wird heuer am vierten Sonntag im Juli stattfinden – und nicht wie bisher am dritten. Falls es regnet, fällt der Ball in diesem Jahr sogar ganz aus. 

München - Alle Fans des Kocherlballs sollten sich im Kalender schon mal den 23. Juli vormerken. An diesem Tag wird wieder ab 6 Uhr morgens in Tracht oder im Kocherlgewand zu Polka- und Walzerklängen getanzt und gefeiert. Neu ist heuer auch, dass der Ball ausfällt, wenn das Wetter nicht mitspielt. Aus organisatorischen Gründen gibt es heuer keinen Ausweichtermin. 

Die Entscheidung, ob der Kocherlball stattfindet, wird bereits am Freitag, 21. Juli, bekannt gegeben. Die Information gibt es dann im Internet unter www.kocherlball.de oder telefonisch unter der Nummer 089/38 38 73 27. 

Der Kocherlball greift die Tradition aus dem 19. Jahrhundert auf, als sich jeden Sonntagfrüh das Hauspersonal, also Köchinnen, Hausdiener, Gärtner und Kindermädchen am Chinesischen Turm zum Tanz trafen, um später wieder ihren Dienst antreten zu können. 

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebookseite „Altstadt/Lehel – mein Viertel“.  

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Irre Wende im O-Bike-Skandal: Nun setzt ein Händler Kopfgeld auf die Fahrräder aus 
Irre Wende im O-Bike-Skandal: Nun setzt ein Händler Kopfgeld auf die Fahrräder aus 
Fatale Fehlerkette in München: Darum mussten Kinder zum Schulstart am Boden kauern 
Fatale Fehlerkette in München: Darum mussten Kinder zum Schulstart am Boden kauern 
Ballermann an der Isar: Anwohner beschweren sich über „rechtsfreie Räume“
Ballermann an der Isar: Anwohner beschweren sich über „rechtsfreie Räume“
Das Drama vom Feringasee: Der Milchbubi wurde zum Killer
Das Drama vom Feringasee: Der Milchbubi wurde zum Killer

Kommentare