Ungewöhnlicher Einbruch im Lehel

Frau plauscht mit Täter, bis die Polizei kommt

München - Mit einer raffinierten Taktik hat eine 51-jährige Münchnerin einen Einbrecher der Polizei ausgeliefert. Sie erwischte den Räuber auf frischer Tat in ihrer Wohnung und plauderte mit ihm.

Wie reagiert man, wenn man Zuhause einen Einbrecher ertappt? Eine 51-jährige Münchnerin jedenfalls behielt am Dienstag einen erstaunlich kühlen Kopf. Um 16.45 Uhr betrat die Angestellte ihre Wohnung in der St.-Anna-Straße in Lehel. Dort traf sie auf einen fremden Mann, der gerade ihre Sachen durchsuchte. Schreien, flüchten, in Ohnmacht fallen? Die Münchnerin entschied anders: Sie verwickelte den Einbrecher in ein Gespräch und alarmierte gleichzeitig die Polizei. Zehn Minuten später wurde der 70-jährige Wohnungslose am Tatort festgenommen. Über was die beiden redeten, wurde (leider) nicht bekannt.

tz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare