Neuer Glanz im "Buntergrund"

Marienplatz: So sehen die Läden im Untergrund jetzt aus!

München - All die Jahre düster war es unter dem Marienpatz und unübersichtlich. Jetzt erstrahlt der Untergrund in knalligem Orange-Rot. Kunterbunter Untergrund!

Wenn der Marienplatz das Herz der Stadt ist, dann ist der U- und S-Bahnhof darunter der Maschinenraum. Mehr als 200.000 Menschen rauschen hier an normalen Tagen durch, bei Heimspielen der Münchner Fußballvereine ist die Haltestelle Dreh- und Angelpunkt für Zehntausende von Fans. Trotzdem war es hier all die Jahre düster und unübersichtlich. Jetzt erstrahlt der Untergrund in knalligem Orange-Rot. Kunterbunter Untergrund!

Seit dreieinhalb Jahren wurde der 1971 erbaute Bahnhof umgebaut und renoviert – gestern eröffneten OB Dieter Reiter (57, SPD) und MVG-Chef Herbert König (63) das Zwischengeschoss. „Was lange währt, wird endlich gut“, sagte Reiter. König sprach von einer „besonders schwierigen Baustelle“, da man die Drehscheibe Marienplatz ja unter laufendem Betrieb umbauen musste.

30 Millionen Euro hatte die MVG für den Umbau veranschlagt – den Rahmen habe man eingehalten, sagte König. Der Marienplatz stehe jetzt in einer Reihe mit den „viel gelobten“ Bahnhöfen Münchner Freiheit und Hauptbahnhof. München leuchtet also auch im Untergrund. MVG-Chef König: „Wir wollen keine dunklen Ecken mehr.“

Münchner Insel

Die Münchner Insel bietet Menschen schnell und anonym Krisen- und Lebensberatung. Während des Umbaus war man im Exil am Viktualienmarkt, jetzt die Rückkehr an den Marienplatz. Tilmann Haberer (l.) und Sybille Loew sind glücklich.

Rischart

In der Mitte Zugänge zu S- und U-Bahnen, rundherum zieht sich eine Ladenpassage. Zehn Läden versorgen die Kunden mit dem, was Pendler brauchen. Da darf offenbar auch der Münchner Traditionsbäcker Rischart nicht fehlen. Auf den Geruch von Frittenfett haben die Verantwortlichen bewusst verzichtet. MVG-Chef König: „Wir wollten Geruchsbelästigungen vermeiden.“ Das Motto stattdessen: „Ein attraktiver Mix aus hellen, belebten Läden.“

Kartenverkauf

Ob Konzerte, Sport-Events oder Musicals – der Zentrale Karten Vorverkauf (ZKV) München ist eine Institution für alle Arten von Veranstaltungen. Chefin Christina Müller: „30 Jahren hatten wir zwei Stände am Marienplatz, während des Umbaus mussten wir ins Untergeschoss von Galeria Kaufhof ausweichen.“ Das alles ist Geschichte – neu geschaffen ist ein schöner Verkaufsraum. „Wir sind sehr froh, wieder hier zu sein.“

Chocolaterie Beluga

Leckereien aus Schokolade mit Blick auf das bunte Treiben des Viktualienmarktes – so wirbt die Chocolaterie Beluga um Kunden. Jetzt kommt ein exklusiver Standort dazu: Die Geschäftsführer Eric Waltmann (56) und Anke Thiel (51) sind glücklich, jetzt auch am Marienplatz präsent zu sein – wenn auch im Untergrund. Hier will Beluga Kunden anlocken. Mit Naschereien und einem Espresso zum Mitnehmen oder an der kleinen Bar – ganz flott, bis die nächste Bahn fährt …

MVG Kundencenter

Das Kundencenter der MVG wurde neu gestaltet. Zwei von acht Schaltern sind besonders behindertengerecht: Die Tischplatten sind niedriger (für Rollstuhlfahrer) und mit Induktionsschleifen für Hörgerätträger ausgestattet. Zusätzlich gibt es einen Info-Counter und einen Ticketschalter mit extra langen Öffnungszeiten. Direkt neben dem Center befindet sich der neue Stadtwerke- und ­M-Net-Shop. Unten: So war’s früher.

Neue WCs am Marienplatz

Mit der Eröffnung des neuen Zwischengeschosses am Marienplatz geht auch die neue Toilettenanlage in Betrieb. Nach neun Monaten Umbau präsentiert sich das stille Örtchen als zeitgemäßer und hygienischer Ort für Münchner Bürger und Gäste aus aller Welt. Besonders viel Wert wurde auf den barrierefreien Ausbau gelegt. Eine höhenverstellbare Pflegeliege und ein Personen-Lifter erleichtern auch Menschen mit schweren Behinderungen künftig den Toilettengang. Die Stiftung Leben pur hat die Anlage mit dem Qualitätssigel "Toilette für alle" ausgezeichnet.

tos

Rubriklistenbild: © Marcus Schlaf

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Star-Sprayer am Pressehaus: Aktion im Live-Stream
Star-Sprayer am Pressehaus: Aktion im Live-Stream
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Frau will Wespennest abfackeln - Balkon brennt völlig aus
Frau will Wespennest abfackeln - Balkon brennt völlig aus
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden

Kommentare