Mit Plakaten

Masken-Gegner demonstrieren am Odeonsplatz - nicht alle halten sich an die Regeln

300 Masken-Gegner und 180 Polizisten trafen bei der Demonstration am Odeonsplatz aufeinander.
+
Rund 300 Masken-Gegner demonstrierten am Freitag am Odeonsplatz.

Mit Plakaten, auf denen Sprüche wie „Verdummung durch Vermummung“ und „Finger weg von den Kindern“ zu lesen war, haben am Freitag in der Altstadt rund 300 Menschen gegen das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen in Schulen demonstriert.

Die Masken-Gegner gingen vom Odeonsplatz die Brienner Straße entlang, am Maximilians- und Lenbachplatz vorbei wieder zurück zum Odeonsplatz. Da laut Polizei bei der Schlusskundgebung etwa 30 Prozent der Teilnehmer die vorgeschriebenen Masken nicht mehr trugen, kontrollierten die Beamten etwa 20 Menschen. Im Einsatz waren mehr als 180 Polizisten.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare