Polizei sucht nach Zeugen

Am Marienplatz: Filmreifer Einbruch im Apple-Store - Täter machen fette Beute und kommen davon

Das Apple-Geschäft in der Rosenstraße in München: Hier brachen Gauner ein
.
+
Das Apple-Geschäft in der Rosenstraße in München: Hier brachen Gauner ein .

Der Apple Store in der Münchner Innenstadt ist Ziel von Einbrechern geworden. Die Täter machten fette Beute. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

München - Vor der Tür stehen zwei Sicherheitsleute – sie kontrollieren, ob die Kunden in der Schlange auch alle einen Termin haben… Allerdings: Zuletzt wären die Security-Leute am Apple-Laden in der Fußgängerzone wohl eher in der Nacht nötig gewesen. Denn: In der Nacht auf Sonntag drangen Einbrecher mit roher Gewalt in das schicke Geschäft ein und ließen fette Beute mitgehen! Sie nahmen über 60 Smartphones und Laptops mit: macht dann mehr als 50.000 Euro Schaden. Die beliebten Apple-Geräte, insbesondere die iPhones, sind allesamt hochpreisig. Jetzt haben sich klassische Gauner in der High-Tech-Welt mit dem „i“ bedient…

München: Einbrecher plündern Apple Store im Zentrum

Montagmittag waren am glitzernden Store in der Rosenstraße (nahe des Marienplatzes) schon keine Spuren der Gauner mehr zu sehen – dabei hatten sie die Glastür aufgebrochen. Details zu ihrem Vorgehen sind noch nicht bekannt. Die Polizei vermutet aber, dass es sich um mehrere Einbrecher handelt und dass sie durch den Haupteingang kamen. Das war am Sonntag in der Früh um kurz vor fünf. Die Alarmanalage ging los, als die Täter in den kameraüberwachten Verkaufsraum eindrangen. Ein Passant, der zu dieser frühen Stunde schon unterwegs war, wurde durch den Alarm aufmerksam, sah die aufgebrochene Eingangstüre und rief sofort die Polizei. Allerdings ohne unmittelbaren Erfolg: Als die Beamten eintrafen, waren die Täter schon über alle Berge…

Jetzt bittet die Polizei um Hilfe: Zeugen, die etwas von dem Einbruch mitbekommen haben, melden sich bitte unter Telefon 089/29 100. Leoni Billina *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Der Wirtschaftsstandort München wächst weiter. US-Riese Apple kündigte jetzt an, in Zukunft weiter groß in der Isar-Metropole zu investieren.

Für das iPhoneX bildeten sich 2017 lange Schlangen vor dem Apple Store in der Münchner Innenstadt. Der große Apfel an der Schaufensterfront war im Jahr 2010 eine Sensation. In München eröffnete das Unternehmen damals seinen ersten Store in Deutschland.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare