Wagners Wohnzimmer

Berühmte Brauereifamilie eröffnet neuen Gourmet-Tempel in München  

+
Gehoben bayerisch speisen: die Wirte Thomas (li.) und Manfred Vollmer im neuen Delfinzimmer im Augustiner-Stammhaus in der Fußgängerzone.

In der Münchner Innenstadt gibt es nun ein gastronomisches Highlight. Die Augustiner-Brauerei hat in ihrem Stammhaus einen Gourmet-Tempel eröffnet. 

  • Die Augustiner-Brauerei hat ihr Stammhaus in München in der Neuhauserstraße jahrelang renoviert.
  • Das ehemalige Wohnzimmer und die Wohnräume der Augustiner-Familie Wagner wurden umfunktioniert.
  • In dem fürstlichen Ambiente lässt sich nun gehoben bayerisch Speisen.

München - Die Räumlichkeiten sind fürstlich, fast schon royal. Jugendstil-Lampen hängen an den kunstvoll gestalteten Stuckdecken und tauchen die Zimmer in ein stimmungsvolles Licht. Die vergoldeten Wandtapeten mit floralem Muster wurden in liebevoller Handarbeit in einer französischen Manufaktur rekonstruiert. Alle Details, alle Möbel der großzügigen Wohnung sind sorgfältig aufeinander abgestimmt. Für Martin Leibhard, Geschäftsführer der Augustiner-Brauerei, steht fest: „Die Wagner-Salons sind der krönende Abschluss der Renovierungsarbeiten in unserem Stammhaus.“

Vier Jahre lang wurde das Gebäude an der Neuhauser Straße komplett renoviert. Und am Ende der Generalsanierung steht eine spektakuläre Neuerung: Die ehemaligen Wohnräume der Augustiner-Familie Wagner wurden zu einem Gourmet-Tempel umfunktioniert. Fortan lässt sich in fünf verschiedenen Salons gehoben bayerisch speisen, wie Wirt Thomas Vollmer verspricht. „Es ist das i-Tüfpfelchen auf unser gastronomisches Gesamtkonzept“, sagt Vollmer bei der feierlichen Eröffnung am Mittwochabend.

München: Augustiner-Stammhaus komplett renoviert 

Von 1829 bis 1947 bewohnte die Familie Wagner die Räumlichkeiten im ersten Stock. Danach wich der einstige Glanz einer recht nüchternen Nutzung: Büros und eine Anwaltskanzlei waren in der üppigen Stadtwohnung untergebracht. Das Ehepaar Anton und Therese Wagner hatte die 1328 gegründete Brauerei im Jahre 1829 erworben, ehe diese 1885 an der Landsberger Straße im Westend neu gebaut wurde. Das Stammhaus wurde in eine Großgaststätte umgewandelt. Und dieses ist nun um eine Attraktion reicher.

Das Augustiner-Stammhaus in der Neuhauser Straße hat mit den Wagner-Salons eine neue Attraktion.

Berühmte Brauereifamilie eröffnet Gourmet-Tempel in München  

148 Sitzplätze und 75 Stehplätze verteilen sich auf die fünf stilvollen, teilweise miteinander verbundenen Salons und die Bibliothek. Die Räume haben alle einen eigenen Namen: Roter Herrensalon, Musikzimmer, Blauer Damensalon, Speisezimmer und Delfinzimmer. „Mein persönlicher Favorit“, wie Leibhard schmunzelnd erklärt. Die Räume können für private Feiern wie auch für Geschäftsessen gebucht werden. Natürlich gibt es für Gäste auch ein Essen à la carte. Ein separater Hauseingang führt über die denkmalgeschützte steinerne Wendeltreppe und das prachtvolle Treppenhaus in die Wagner-Salons.

Hochherrschaftlich präsentiert sich das einstige Musikzimmer den künftigen Gästen.

Catherine Demeter, die Vorsitzende der Edith-Haberland-Wagner-Stiftung, hat die Renovierungsarbeiten eng begleitet. Sie hat unter anderem die neuen Möbel ausgesucht. Und an diesem Abend unterhält die Nachfahrin der Familie Wagner die geladenen Gäste mit historischen Anekdoten. Sie erzählt von Brauereivater Anton Wagner, „einem weltoffenen Mann“, von starken Frauen, die sich schon in frühen Jahren für die nahezu schutzlosen Kellnerinnen eingesetzt haben, von Töchtern, die einfach durchgebrannt sind, und, und, und ... Catherine Demeter ist nicht nur eine weltgewandte Dame, sondern auch eine herrliche Geschichten-Erzählerin. Danach wird erstmals in den neuen Wagner-Salons fürstlich getafelt.

Stiftungschefin Catherine Demeter und Brauerei-Chef Martin Leibhard.

Ein geplatzter Augustiner-Deal sorgt für Lacher im Netz: Ein Treppenhaus-Aushang aus München wurde auf einer bekannten Instagram-Seite geteilt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Luxus-Block am Nockherberg: Quadratmeter so teuer wie ein Neuwagen
Luxus-Block am Nockherberg: Quadratmeter so teuer wie ein Neuwagen
Video zeigt angeblich Schläge: Tierschützer zeigen Circus Krone an - Dompteur spricht von Verleumdung
Video zeigt angeblich Schläge: Tierschützer zeigen Circus Krone an - Dompteur spricht von Verleumdung
MVG-Kracher: Kommt das Kombi-Ticket nach München?
MVG-Kracher: Kommt das Kombi-Ticket nach München?
Amateurfußball in München: Torwart (43) mit unfassbarem Ausraster - Verein mit drastischer Maßnahme
Amateurfußball in München: Torwart (43) mit unfassbarem Ausraster - Verein mit drastischer Maßnahme

Kommentare