Beamter im Krankenhaus

Betrunkener auf E-Scooter erwischt - dann eskaliert Kontrolle und ein Polizist muss ins Krankenhaus

+
Ein Mann fuhr in München mit einer zweiten Person mit einem E-Roller durch die Stadt. (Symbolbild) 

Bei einer Verkehrskontrolle in München ergriff plötzlich der betrunkene Fahrer eines E-Rollers die Flucht - und verletzte dabei auch noch einen Polizisten.

München - Noch nicht allzu lange sind E-Scooter auf Münchens Straßen unterwegs. Doch immer wieder gibt es Zwischenfälle. So auch in der Nacht zum Samstag. Gegen 3.40 Uhr fuhr ein 24-Jähriger zusammen mit einer weiteren Person auf einem E-Scooter über den Lenbachplatz. 

Mann betrunken auf E-Scooter erwischt - plötzlich flieht er und reißt einen Polizisten zu Boden

Der Mann aus dem nördlichen Landkreis München fiel mit seinem E-Scooter der Polizei auf. Bei einer anschließend durchgeführten Verkehrskontrolle stellten die Beamten einen Atemalkoholwert von 0,5 Promille fest. Nachdem der 24-Jährige über die Konsequenzen informiert und belehrt wurde, versuchte der Mann zu flüchten. Doch einer der Beamten wollte das verhindern, indem er den 24-Jährigen festhielt. Doch der Betrunkene konnte sich losreißen, teilt die Polizei mit. Dabei stürzte der Polizist und verletzte sich an der Schulter.

Mann flieht vor Kontrolle - und verletzt Polizisten

Nach einer kurzen Fahndung konnte der flüchtige Fahrer des E-Rollers gefunden und festgenommen werden. Der verletzte Polizist wurde in ein Krankenhaus gebracht, er ist seitdem nicht mehr dienstfähig. Der 24-Jährige wurde neben der Anzeige wegen Alkoholverstoßes unter anderem auch wegen Angriff auf Vollstreckungsbeamte angezeigt.

mm/tz

Ein Münchner fühlte sich derweil von einem ungelegen abgestellten E-Roller so gestört, dass er sogar die Polizei auf den Plan rief. Die Reaktion der Beamten war so trocken wie genial. Im Juni wurden die E-Scooter in Bayern eingeführt. Ärzte hatten viele Verletzte erwartet. Doch hat sich die Befürchtung bestätigt?

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Luxus-Block am Nockherberg: Quadratmeter so teuer wie ein Neuwagen
Luxus-Block am Nockherberg: Quadratmeter so teuer wie ein Neuwagen
MVG-Kracher: Kommt das Kombi-Ticket nach München?
MVG-Kracher: Kommt das Kombi-Ticket nach München?
Amateurfußball in München: Torwart (43) mit unfassbarem Ausraster - Verein mit drastischer Maßnahme
Amateurfußball in München: Torwart (43) mit unfassbarem Ausraster - Verein mit drastischer Maßnahme
Dramatische Rettung: Schwer verletzter Bauarbeiter steckt über eine Stunde mit Fuß in Maschine fest
Dramatische Rettung: Schwer verletzter Bauarbeiter steckt über eine Stunde mit Fuß in Maschine fest

Kommentare