Er kam nicht weit

Mann springt bei Polizeiverhör aus dem Fenster

Ein Mann sprang bei einem Polizeiverhör aus dem Fenster und flüchtete. Doch er kam nicht weit. 

Am Freitag gegen 18:42 Uhr wurde ein 23-jähriger Pakistani aufgrund eines Ladendiebstahls festgenommen. Vor Überstellung zu Haftanstalt erfolgte die notwendige Sachbearbeitung auf der Polizeiinspektion 11 (Altstadt). In deren Verlauf sprang der Tatverdächtige durch ein Fenster der Polizeiinspektion im ersten Stock und flüchtete anschließend zu Fuß Richtung Tal. 

Er konnte wenige Minuten später durch Polizeibeamte gestellt werden und wieder zur Polizeiinspektion verbracht werden. Da er mehrfach gegenüber den Beamten Suizidgedanken äußerte, wurde er aufgrund bestehender Eigengefährdung in eine Fachklinik überstellt. Durch den Fenstersprung erlitt der Tatverdächtige keine Verletzungen.

Lesen Sie auch

Abiturfeier läuft aus dem Ruder - Polizei schreitet ein

Feiern wie die Schwaben: In Kempten ist am Wochenende eine übergroße Abiturfeier von der Polizei aufgelöst worden.

Rubriklistenbild: © dpa / Stefan Puchner /Symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bettler-Alarm in der U-Bahn - MVG warnt vor der Musik-Masche
Bettler-Alarm in der U-Bahn - MVG warnt vor der Musik-Masche
Schulbus aus München kommt Polizisten komisch vor: Nach der Kontrolle sind sie schockiert
Schulbus aus München kommt Polizisten komisch vor: Nach der Kontrolle sind sie schockiert
Verbotener Tanz in Striptease-Bar: Razzia in der Maxvorstadt
Verbotener Tanz in Striptease-Bar: Razzia in der Maxvorstadt
Kostenexplosion! Münchner S-Bahn-Tunnel wird zum Milliardengrab
Kostenexplosion! Münchner S-Bahn-Tunnel wird zum Milliardengrab

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.