Polizei alarmiert

Bei Veranstaltung am Marienplatz: Frau entdeckt Waffe in Fahrzeug

+
Bei einer Demonstration am Münchner Marienplatz wurde eine Waffe gefunden (Symbolbild).

Bei einer Demonstration am Münchner Marienplatz wurde eine Frau auf eine Waffe in einem Fahrzeug aufmerksam.

München - Während einer öffentlichen Versammlung am Mittwoch, 11.09.2019, gegen 17.00 Uhr, auf dem Marienplatz, entdeckte eine Passantin in einem Kundgebungsfahrzeug eine augenscheinliche Waffe. Bei der Kundgebung handelte sich um eine Demonstration der „Bürgerbewegung Pax Europa“ um den Aktivisten Michael Stürzenberger.

Durch verständigte Polizeieinsatzkräfte wurde das Fahrzeug durchsucht. Hierbei konnte eine Softair-Pistole im Fahrzeuginneren aufgefunden werden.

Die Waffe wurde durch die Einsatzkräfte sichergestellt. Da diese zunächst keiner konkreten Person zugeordnet werden konnte, wurde eine Anzeige wegen eines Vergehens gegen das Bayerische Versammlungsgesetz gegen Unbekannt erstattet. Die Ermittlungen in der Sache führt das zuständige Kommissariat 44 (Staatsschutzdelikte).

mm/tz

Nette Geste in München: Eine Kanzlei „entschädigt“ ihre Nachbarn für eine bevorstehende Party. Umgehend erinnert sich ein Anwohner an ein gängiges Klischee.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sie wollte eigentlich in die Tiefgarage: Autofahrerin brettert in Hofeinfahrt - und erfasst Fußgänger
Sie wollte eigentlich in die Tiefgarage: Autofahrerin brettert in Hofeinfahrt - und erfasst Fußgänger
Ohne jede Vorwarnung: Mann zieht in Münchner Wohnung plötzlich Messer - und sticht zu
Ohne jede Vorwarnung: Mann zieht in Münchner Wohnung plötzlich Messer - und sticht zu
Diese Hilfe kommt von Herzen: tz-Leser unterstützen Hilfsbedürftige
Diese Hilfe kommt von Herzen: tz-Leser unterstützen Hilfsbedürftige
Reiter gegen Frank: Wahlen im Ausnahmezustand
Reiter gegen Frank: Wahlen im Ausnahmezustand

Kommentare