Strampeln in der Stadt

Radlnacht 2018: Zeitplan, Route und Sperrungen - das müssen Sie zu dem Event wissen

+
Die Straßen gehören Samstagnacht den Radlern.

Münchens schönste Straßen gehören am kommenden Samstag, 7. Juli, nachts wieder den Radlern. Zum 9. Mal findet heuer die Münchner Radlnacht statt.

München - Auch in diesem Jahr holen sich die Radlfahrer die Stadt zurück: Bei der Radlnacht 2018. Los geht’s um 17 Uhr auf dem Königsplatz mit Live-Musik, Fahrradwaschanlage und Gastronomie. Um 20.30 Uhr gibt Oberbürgermeister Dieter Reiter den Start frei und der Korso setzt sich in Bewegung. „Mit der Münchner Radlnacht wollen wir nicht nur zeigen, wie viel Spaß Radfahren macht, sondern auch unterstreichen, dass der Radverkehr in und für München immer wichtiger wird: für weniger Stau und bessere Luft“, erklärt Reiter.

Vom Königsplatz führt die Route zunächst über die Brienner und Nymphenburger Straße zur Hackerbrücke. Von dort geht es weiter über den Bavariaring und die Theresienwiese, durch die Implerstraße, vorbei am Flaucher und über die Tierparkbrücke auf die östliche Isarseite. Über die Schönstraße und den Candidplatz geht es wieder nach Norden. Danach rollen die Radfahrer über die Corneliusbrücke und die Prinzregentenstraße, anschließend durch den autofreien Altstadtringtunnel. Abschließend führt die Route über den Oskar-von-Miller-Ring und den Karolinenplatz zurück zum Königsplatz. Dabei legt der Korso rund 16 Kilometer in gemütlichem Tempo zurück. Im Anschluss laden die Veranstalter alle Teilnehmer zum Open Air-Radlkino auf dem Königsplatz ein. Rund 15 000 Münchner sind im vergangenen Jahr bei der Radlnacht mitgefahren.

Lesen Sie auch: Veranstaltungs-Tipps: Das ist am Abend in München los

MVG: Sperrungen und Umleitungen wegen der Radlnacht

Wegen der Münchner Radlnacht müssen die Buslinien X30, 52, 54, 58, 62, 68, 100, 132 und 135 am Samstag, 7. Juli, von ca. 20 Uhr bis ca. 0 Uhr umgeleitet bzw. verkürzt werden. Der Linienbetrieb wird nach Freigabe der jeweiligen Streckenabschnitte sukzessive wieder aufgenommen. Im Einzelnen kommt es voraussichtlich zu folgenden Einschränkungen:

ExpressBus X30: Die Busse werden von ca. 20.15 Uhr bis ca. 22.30 Uhr zwischen Harras und Tegernseer Landstraße umgeleitet. Die Haltestellen Brudermühlstraße und Candidplatz sowie Tegernseer Landstraße (nur in Richtung Harras) entfallen.

MetroBus 52: Die Linie muss von ca. 20.30 Uhr bis ca. 22.40 Uhr komplett eingestellt werden.

MetroBus 54: Die Linie wird von ca. 20.15 Uhr bis ca. 22.30 Uhr zwischen Fockensteinstraße und Heckenstaller-/Sylvensteinstraße umgeleitet. Die Haltestellen Valeppstraße, Spixstraße und Tegernseer Landstraße (nur in Richtung Lorettoplatz) sowie Candidplatz bis Brudermühlstraße entfallen.

CityRing-Linie 58: Die Buslinie 58 (CityRing) wird von ca. 20 Uhr bis ca. 0 Uhr zwischen den Haltestellen Hauptbahnhof Nord und Von-der-Tann-Straße sowie zwischen den Haltestellen Auerfeldstraße und Kapuziner-straße umgeleitet. Die Haltestellen Elisenstraße, Königsplatz, Technische Universität, Pinakotheken, Oskar-von-Miller-Ring, Silberhorn-/Ichostraße, Kolumbusplatz und Claude-Lorrain-Straße entfallen.

MetroBus 62: Die Linie fährt von ca. 20 Uhr bis ca. 0 Uhr verkürzt nur auf dem Abschnitt Rotkreuzplatz – Herzog-Ernst-Platz (Theresienhöhe). Die Haltestel-len Hans-Fischer-Straße (nur in Richtung Ostbahnhof) sowie Poccistraße bis Ost-bahnhof entfallen.

CityRing-Linie 68: Die Buslinie 68 (CityRing) wird von ca. 20 Uhr bis ca. 0 Uhr zwischen den Haltestellen Baldeplatz und Ostfriedhof sowie zwischen den Halte-stellen Universität und Hauptbahnhof umgeleitet. Die Haltestellen Claude-Lorrain-Straße, Humboldtstraße, Silberhorn-/Ichostraße, Amalienstraße, Maxvorstadt, Pinakotheken, Technische Universität, Königsplatz und Elisenstraße entfallen.

StadtBus 100 (MVG Museenlinie): Die Linie fährt von ca. 20 Uhr bis ca. 20.45 Uhr nur zwischen Ostbahnhof und Odeonsplatz, von ca. 20.45 Uhr bis ca. 0 Uhr nur zwischen Ostbahnhof und Friedensengel. Der weitere Linienweg bis/ab Haupt-bahnhof Nord entfällt.

StadtBus 132: Diese Linie fährt von ca. 20.15 Uhr bis ca. 22.40 Uhr verkürzt nur auf dem Linienweg Forstenrieder Park – Harras. Die Haltestellen Am Harras bis Marienplatz entfallen.

StadtBus 135: Die Linie wird von ca. 20.30 Uhr bis 22.15 Uhr in Thalkirchen/Solln komplett eingestellt.

Auch interessant

Meistgelesen

Mann zahlt 60 Euro, weil er seine Freundin bis zum Gleis bringt: OB Reiter will Regel abschaffen
Mann zahlt 60 Euro, weil er seine Freundin bis zum Gleis bringt: OB Reiter will Regel abschaffen
Mann packt Münchnerin (15) und will sie mitziehen - ihr Bekannter greift gerade noch rechtzeitig ein
Mann packt Münchnerin (15) und will sie mitziehen - ihr Bekannter greift gerade noch rechtzeitig ein
Obdachloser Müllmann Max war verzweifelt auf Wohnungssuche - nun gibt es eine Wende
Obdachloser Müllmann Max war verzweifelt auf Wohnungssuche - nun gibt es eine Wende
Tödlicher Tritt im Perlacher Einkaufzentrum: Muss Segun O. in die Psychiatrie? 
Tödlicher Tritt im Perlacher Einkaufzentrum: Muss Segun O. in die Psychiatrie? 

Kommentare