Fahrgäste genervt

Hauptbahnhof: Zwei Stunden ­Stromausfall!

München - Die S-Bahnen konnten am Sonntagmorgen rund zwei Stunden lang nicht mehr am Hauptbahnhof halten. Beide Richtungen - sowohl ein- als auch auswärts - waren betroffen. Hintergrund war eine technische Störung.

Plötzlich dunkel. Wie auf Knopfdruck. Um 7.30 Uhr ging das Licht aus – Stromausfall! Rund zwei Stunden lang versagten am Sonntag in der Früh die Leitungen am Hauptbahnhof. Im Sperrengeschoss und am S-Bahnsteig fiel die Beleuchtung komplett aus. „Wir haben die Einspeisepunkte überprüft und herausgefunden, dass der Stromkreislauf unterbrochen war. Den genauen Grund haben wir noch nicht herausgefunden“, sagte ein Bahnsprecher.

Klar war aber die Folge: Die S-Bahnen fuhren durch – kein Halt am Bahnhof. Und kein Fahrgast durfte vom Erdgeschoss nach unten. Drei Polizeistreifen sicherten die Abgänge, alle Rolltreppen standen still. Gegen 9.30 Uhr sprang das Licht dank eines Techniker-Einsatzes wieder an. Zu Schaden kam niemand – einige Fahrgäste hat der Stromausfall aber sicherlich Nerven gekostet.

Und das wird auch in den kommenden Tagen nicht zu vermeiden sein, denn ab Montag Abend ist wieder mit Behinderungen im Nahverkehr zu rechnen. Die S-Bahn baut nach der Winterpause weiter am Bahnhof Donnersbergerbrücke. Dort entstehen neue Zugänge mit Aufzügen. Während der Bauarbeiten, die bis Ende Juni vor allem nachts und am Wochenende stattfinden, kann die Haltestelle nur sehr eingeschränkt angefahren werden. Viele Züge fallen aus.

Wichtig: Von Montag bis Freitag ist die Stammstrecke zwischen 22.15 Uhr und 4.45 Uhr gesperrt. Aus dem Osten kommende Linien (S2, S3, S4) enden am Ostbahnhof, es verkehren Pendel-S-Bahnen in Richtung Pasing. Vom Westen fahren die Züge der S1, S2 und S6 ohne Halt bis zum Hauptbahnhof, dort stehen Pendel-S-Bahnen bereit. Die S3 und S4 beginnen und enden in Pasing. Einzig die S7 Wolfratshausen fährt über den Heimeranplatz oberirdisch zum Hauptbahnhof und hält an der Donnersbergerbrücke. Die S8 nach Herrsching bzw. zum Flughafen fährt zwischen Pasing und Ostbahnhof oberirdisch ohne Zwischenhalt.

Stammstrecke: Jetzt wird's ernst

thi

Rubriklistenbild: © Haag (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare