1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Altstadt-Lehel

VW fährt aus Parklücke, doch Audi stößt dagegen und landet in Gleis

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ein Audi überschlug sich und landete auf dem Dach im Gleisbett der Tram.
Ein Audi überschlug sich und landete auf dem Dach im Gleisbett der Tram. © Berufsfeuerwehr München

Ein Audi überschlug sich und landete auf dem Dach im Gleis - und das mitten in München. Wie es genau dazu kam, ermittelt nun die Polizei.

München - Ein 45-Jähriger fuhr in der Landsberger Straße mit seinem VW aus einer Parklücke. Zeitgleich näherte sich von hinten eine 32-Jährige mit einem Audi an. Dabei kollidierte dieser so unglücklich mit dem VW, dass sich der Audi überschlug und auf dem Dach im Gleisbett der Tram zum Liegen. Das teilte die Feuerwehr mit.

Spektakulärer Unfall: Audi landet in Gleisbett der Tram

Der Straßenbahnverkehr kam auf beiden Gleisen zum Erliegen. Mit Muskelkraft stellten die Einsatzkräfte den Audi A3 wieder auf die Räder. So konnte der Tram-Verkehr wieder zügig anrollen. 

Lesen Sie auch: Familie feiert ausgelassen auf einer Hochzeit – auf dem Rückweg kommt es zum Horrorunfall.

Ein weiteres parkendes Auto wurde ebenfalls beschädigt. Beide am Unfall beteiligten Fahrer hatten Glück, sie konnte sich selbst aus ihren Autos befreien. Sie wurden zur Untersuchung mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Derweil beschäftigen die Polizei weitere rätselhafte Fahrradunfälle in München. Die Beamten suchen diesbezüglich vor allem eine wichtige Zeugin.

Die Landsberger Straße war zudem für den Zeitraum der Rettungs- und Bergungsarbeiten in beide Richtungen für rund 30 Minuten gesperrt. An beiden Autos entstand. Die Polizei ermittelt nun zur Klärung des Unfallhergangs.

mm/tz

Weil er einer jungen Frau mehrfach gegen ihren Willen an die Brüste fasste, hat die Bundespolizei am Münchner Hauptbahnhof einen gerade einmal 14-Jährigen in Gewahrsam genommen. Und: Beamte müssen Gewalt anwenden: 29-Jähriger rastet an Hauptbahnhof völlig aus - das könnte der Grund sein. Eine 22-Jährige ist am ersten Tag des Frühlingsfestes auf dem Heimweg von einem Auto erfasst worden - der Notarzt rückte an. In Ludwigvorstadt hat ein Audi-Fahrer eine junge Frau angefahren und schwer verletzt. Er hatte zuvor eine rote Ampel überfahren. Danach raste der Wagen einfach davon.

Auch interessant

Kommentare