Er hielt es da nicht aus

„Das grausamste Zimmer“ - Til Schweiger flüchtet aus Suite im Bayerischen Hof

+
Da bekam er große Augen: Til Schweiger gefiel die Suite überhaupt nicht.

Da übernachtete er nicht: Schauspieler Til Schweiger verließ schon nach wenigen Minuten seine Hotel-Suite im Bayerischen Hof. 

Update 09. August 2018:

Zur Zeit ist Til Schweiger jedoch eher mit obszönen Äußerungen über die Bunte und dem Streit mit Jan Ullrich in den Schlagzeilen

Til Schweiger flüchtet aus Zimmer

München - Schauspieler und Regisseur Til Schweiger (54) hielt es nicht lange in einer Suite im Bayerischen Hof aus. Wie er nun der Bild-Zeitung erzählte, verließ er das Zimmer schon nach drei Minuten wieder. 

Der kuriose Grund: An der Wand der Suite hängt ein Porträt als Goldstaub-Gemälde des Showmasters Thomas Gottschalk. Die Suite trägt auch den Namen der deutschen TV-Legende. In XXL-Größe schaut Gottschalks Gesicht die Gäste an - direkt über dem Bett! „Ich liebe Thomas, aber das war das grausamste Zimmer, in dem ich jemals gewesen bin“, berichtete Schweiger gegenüber der Bild-Zeitung

Gottschalk selbst nahm es mit Humor. Ebenfalls gegenüber der Bild meinte der 68-Jährige scherzhaft, es habe vielleicht daran gelegen, dass Schweigers junge Freundin nur zu ihm geguckt habe. Gäste, die in seiner Suite übernachten, müssten aber „schon tapfer“ sein. 

Das ist die Gottschalk-Suite

Einblicke in die Gottschalk-Suite mit der Nummer 672 bietet der Bayerische Hof auf seiner Homepage. Es sei „eine Suite, gestaltet ganz nach den Vorstellungen von Entertainer Thomas Gottschalk. Stets für ihn reserviert, steht die Suite aber auch auf Anfrage allen anderen Hotelgästen zur Verfügung, die einmal in eine ganz besondere Design-Welt eintauchen möchten.“ 

In dem Zimmer finde man eine Mischung „privater Stücke, edler Materialien und Designer-Möbel“. Zusammengestellt wurde alles von Gottschalks Ehefrau Thea, zu einer - wie es das Hotel nennt - besonderen „urban-rockigen Loft-Atmosphäre“.

Zuletzt meckerte Til Schweiger über den ARD-Sendetermin seines Kino-Tatorts "Tschiller: Off Duty".

Grund zur Sorge bekam der Schauspieler dann auch noch beim Aufenthalt auf Mallorca. Wie tz.de* ausführlich berichtet, kam es zum Streit zwischen Jan Ullrich und Til Schweiger inklusive Polizeieinsatz.

mag

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Türkenstraße nach Kellerbrand komplett gesperrt: Jetzt ermittelt die Polizei
Türkenstraße nach Kellerbrand komplett gesperrt: Jetzt ermittelt die Polizei
Ist sie Ihnen aufgefallen? Seit Sonntag gibt es eine akustische Neuerung in U-Bahnen und Trams 
Ist sie Ihnen aufgefallen? Seit Sonntag gibt es eine akustische Neuerung in U-Bahnen und Trams 
Nachbarn klagen über unangenehmen Mieter - doch immer, wenn es in seiner Wohnung brennt, retten sie ihn
Nachbarn klagen über unangenehmen Mieter - doch immer, wenn es in seiner Wohnung brennt, retten sie ihn

Kommentare