Vor Champions-League-Spiel: Rolltreppe in U-Bahn-Station eingestürzt - Video zeigt Unfall

Vor Champions-League-Spiel: Rolltreppe in U-Bahn-Station eingestürzt - Video zeigt Unfall

Schlimmer Unfall:

Münchnerin (77) tritt plötzlich auf Straße - und wird brutal von Auto erwischt

Nur zehn Meter entfernt wäre eine Ampel gewesen. Doch die 77-Jährige wollte die Sternstraße zehn Meter davor überqueren. Ein Fehler mit sehr schlimmen Folgen.

München - Die Polizei München berichtet: Am Dienstag gegen 13 Uhr war eine 77-jährige Rentnerin auf dem Gehweg der Sternstraße unterwegs und wollte vor dem Anwesen Nummer 21 die Fahrbahn überqueren. Die nächste Ampel wäre nur etwa zehn Meter entfernt gewesen. 

Die 77-Jährige trat zwischen zwei am rechten Fahrbahnrand direkt hintereinander geparkten Autos auf die Fahrbahn. Zur gleichen Zeit fuhr ein 67-jähriger Münchner mit seinem Audi die Liebigstraße und bog an der Kreuzung zur Sternstraße nach rechts ab. Im selben Moment trat die 77-Jährige vor das Fahrzeug des 67-Jährigen. Der Münchner bremste und stieß mit der rechten Hälfte der Fahrzeugfront gegen die Fußgängerin. 

Die Rentnerin schlug mit ihrer linken Körperseite auf der Motorhaube des Audis auf, stieß mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und glitt von der Motorhaube nach vorne auf die Fahrbahn. Die 77-Jährige erlitt schwere Verletzungen und kam zur stationären Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Etwa für eine halbe Stunde musste die Sternstraße südlich ab der Unfallkreuzung zur Unfallaufnahme gesperrt werden.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / Andreas Geber / Andreas Gebert

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Feuerwehreinsatz in Pasing beendet - Folgeverspätungen im Gesamtnetz - Störung in Unterföhring
Feuerwehreinsatz in Pasing beendet - Folgeverspätungen im Gesamtnetz - Störung in Unterföhring
Pelikan gibt neue Rätsel auf - jetzt tauchte er im Münchner Umland auf
Pelikan gibt neue Rätsel auf - jetzt tauchte er im Münchner Umland auf
Prostitution und Lärm in Großhadern? Anwohner klagen gegen Arbeiterheim
Prostitution und Lärm in Großhadern? Anwohner klagen gegen Arbeiterheim
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 

Kommentare