"Löwen aus Bayerns Schlössern und Burgen"

Neue Wanderausstellung: Löwenrudel in der Residenz

+
Markus Söder (l.) und Ottmar Hörl zeigen zwei der Löwen, die bald im Hof stehen.

München - Bereit zur Safari? Ab 22. Mai werden 2000 kleine Löwen den Kaiserhof der Residenz bevölkern.

Weiße und blaue Skulpturen, als tierisches Begleitprogramm zur Wanderausstellung "Gut gebrüllt – Löwen aus Bayerns Schlössern und Burgen". Das berichtet der Münchner Merkur. Finanzminister Markus Söder (48, CSU) stellte das Projekt am Donnerstag vor. Gezeigt werden Löwen aus verschiedenen Materialien (und aus dem ganzen Land). Söder: „Der Löwe ist das Symbol bayerischer Stärke und Geschichte!“ Darstellungen fänden sich „überall in unseren 45 Burgen, Schlösser und Residenzen sowie in unseren 25 historischen Gärten“.

Und dazu kommen jetzt, als moderne Spezln, die rund 30 Zentimeter hohen Brüller des international renommierten Konzeptkünstlers Ottmar Hörl. 1000 Stück in Weiß, 1000 Stück in Blau. Typisch bayerisch eben. Insgesamt wird die Wanderausstellung an 50 Plätzen gezeigt.

J. Schelle

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare