Fachleute untersuchen Naturstein

Neues Rathaus: Fassaden werden geprüft

+
Das Neue Rathaus wurde 1867 bis 1909 in drei Bauabschnitten durch Georg von Hauberrisser gebaut.

München - Am Neuen Rathaus am Marienplatz werden nun – wie jedes Jahr – die Fassaden überprüft. Dadurch sollen etwaige Schäden am Naturstein rechtzeitig erkannt und erfasst werden.

 Aus Sicherheitsgründen werden die zu behebenden Schäden sofort im Zuge der Fassadenbefahrung beseitigt. Seit gestern steht an verschiedenen Abschnitten eine Hebebühne, mit deren Hilfe Fachleute die Fassade untersuchen. Die Arbeiten sollen bis zum 20. April dauern.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens

Kommentare