Fachleute untersuchen Naturstein

Neues Rathaus: Fassaden werden geprüft

+
Das Neue Rathaus wurde 1867 bis 1909 in drei Bauabschnitten durch Georg von Hauberrisser gebaut.

München - Am Neuen Rathaus am Marienplatz werden nun – wie jedes Jahr – die Fassaden überprüft. Dadurch sollen etwaige Schäden am Naturstein rechtzeitig erkannt und erfasst werden.

 Aus Sicherheitsgründen werden die zu behebenden Schäden sofort im Zuge der Fassadenbefahrung beseitigt. Seit gestern steht an verschiedenen Abschnitten eine Hebebühne, mit deren Hilfe Fachleute die Fassade untersuchen. Die Arbeiten sollen bis zum 20. April dauern.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Schulterbruch mit fatalen Folgen: Er verklagt eine Münchner Klinik
Schulterbruch mit fatalen Folgen: Er verklagt eine Münchner Klinik
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring

Kommentare