Lokaler Investor schlägt zu

Neuer Eigentümer: Welche Folgen hat das für die Praterinsel?

+
Die Partymeile Praterinsel hat einen neuen Eigentümer.

München - Wird sich die Praterinsel in München verändern? Denn die historische Münchner Partymeile hat einen neuen Eigentümer. Das gab der Immobilienverwalter Patrizia bekannt.

Die historische Münchner Partymeile Praterinsel hat einen neuen Eigentümer. Der Augsburger Immobilienverwalter Patrizia hat nach Mitteilung vom Dienstag die Isarinsel an einen lokalen Investor verkauft. Der neue Eigentümer wurde ebenso wenig genannt wie der genaue Kaufpreis.

Die Praterinsel ist in Anlehnung an den berühmten Wiener Vergnügungspark vor rund 200 Jahren als Ausflugs- und Veranstaltungsort eingerichtet worden. Zuvor hatten Franziskanermönche die Insel als Gemüsegarten genutzt. Später wurden Industrie- und Wohnimmobilien errichtet, vier der fünf heutigen Gebäude stehen unter Denkmalschutz. Zu den Mietern zählt auch der Bayerische Landtag, der auf der Insel Abgeordnetenbüros hat. Patrizia hatte die Insel 2007 gekauft.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Falsche Notrufe am Monopteros: Chaoten locken Polizei in die Falle
Falsche Notrufe am Monopteros: Chaoten locken Polizei in die Falle
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs
Münchner Kult-Outdoor-Ausrüster vor dem Aus: So geht es nun weiter
Münchner Kult-Outdoor-Ausrüster vor dem Aus: So geht es nun weiter

Kommentare